Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Champions League >

Final-Schiedsrichter Rizzoli ungewohnt nachsichtig

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Final-Schiedsrichter Rizzoli ungewohnt nachsichtig

26.05.2013, 15:57 Uhr | dpa

Final-Schiedsrichter Rizzoli ungewohnt nachsichtig. Schiri Nicola Rizzoli verzichtete auf Platzverweise.

Schiri Nicola Rizzoli verzichtete auf Platzverweise. (Quelle: dpa)

London (dpa) - Bei der Ehrung für Nicola Rizzoli konnten sich nicht einmal die niedergeschlagenen Dortmunder Fans zu den üblichen wütenden Protesten gegen den Final-Schiedsrichter aufraffen.

Unter vereinzelten Pfiffen erhielt der Italiener sein Andenken an das Endspiel, das der vermeintliche Bayern-Schreck generös geleitet hatte. "Im Spiel hatte ich das Gefühl, dass man eine zweite Gelbe Karte geben kann", sagte BVB-Coach Jürgen Klopp über den Tritt von Münchens Verteidiger Dante gegen Marco Reus, den Rizzoli zwar mit einem Elfmeter, aber nicht mit Platzverweis ahndete. "Als ich es im Fernsehen gesehen habe, war ich mir sicher, dass man sie geben muss."

Vor dem Showdown in London war Rizzoli diese Saison mit einem Schnitt von mehr als fünf Gelben Karten pro Champions-League-Spiel aufgefallen. Im Wembley-Stadion begnügte er sich mit drei Verwarnungen und übersah einen rotwürdigen Tritt von Robert Lewandowski auf den Fuß des am Boden liegenden Jérôme Boateng. Zudem ließ der Referee, der die Münchner zuvor nur bei zwei Niederlagen in der Königsklasse gepfiffen hatte, Franck Ribéry trotz eines Ellbogenschlags gegen den polnischen BVB-Stürmer auf dem Platz. "Gelb für beide Pflicht, Rot für Ribéry möglich", analysierte der frühere Spitzen-Schiedsrichter Markus Merk beim Pay-TV-Sender Sky.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Blätter und Äste als Nahrung 
Unfassbar, wovon sich dieser Mann ernährt

Der Pakistaner Mehmood Butt ernährt sich ausschließlich von Blättern und Ästen. Trotz einseitiger Ernährung war der 50-Jährige noch nie krank. Video


Shopping
Shopping
Freestyle für Männer: So modisch wird der Frühling!

Die Trends für ihn: Shirts, Jacken, Hemden u.v.m. in den angesagten Farben der Saison. bei tchibo.de Shopping

Shopping
Sparen Sie 20% auf Shirts in der exklusiven Sonderaktion!

Entdecken Sie unsere verspielte, feminine Mode für Sie. zum Liberty Woman-Shop

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal