Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Champions League >

Salzburg voller Zuversicht, Fenerbahce bangt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Salzburg voller Zuversicht, Fenerbahce bangt

30.07.2013, 12:26 Uhr | dpa

Salzburg voller Zuversicht, Fenerbahce bangt. Trainer Roger Schmidt und Sportdirektor Ralf Rangnick wollen ein Salzburger Desaster in der Champions League vermeiden.

Trainer Roger Schmidt und Sportdirektor Ralf Rangnick wollen ein Salzburger Desaster in der Champions League vermeiden. (Quelle: dpa)

Salzburg (dpa) - Österreichs Fußball-Vizemeister Red Bull Salzburg geht mit Respekt, aber auch großer Zuversicht in die Spiele der 3. Qualifikationsrunde zur Champions League gegen Fenerbahce Istanbul.

Sportdirektor Ralf Rangnick und Trainer Roger Schmidt beobachteten den Gegner im Test gegen PSV Eindhoven (0:2). "Die Mannschaft hat eine hohe individuelle Klasse und viele internationale Topspieler in ihren Reihen. Wir wollen mit mannschaftlicher Geschlossenheit und viel Leidenschaft dagegen halten", sagte Schmidt auf der Internetseite des Clubs. Das 5:1 in der Liga gegen Meister Austria Wien "gibt uns zusätzliches Selbstvertrauen."

Ein Jahr nach der Blamage gegen die No-Names des luxemburgischen Clubs F91 Düdelingen soll ein erneutes Aus unbedingt vermieden werden. Der türkische Vizemeister Fenerbahce hat unterdessen unverändert einen Ausschluss am grünen Tisch zu fürchten. Wegen des Manipulationsskandals hatte die Europäische Fußball-Union UEFA den Club und den Stadtrivalen Besiktas gesperrt. Beide Teams hatten daraufhin den Internationalen Sportgerichtshof CAS angerufen, der die Sperre der UEFA aufgrund des schwebenden Verfahrens aussetzte. Im Falle von Fenerbahce hat der CAS eine Entscheidung für den 28. August angekündigt, bis dahin ist die Sperre nicht rechtskräftig.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video


Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal