Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Champions League >

Mögliches Dilemma: Charkow vor UEFA-Kommission

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Mögliches Dilemma: Charkow vor UEFA-Kommission

07.08.2013, 12:22 Uhr | dpa

Nyon (dpa) - Die UEFA steckt im Fall um den ukrainischen Fußballverein Metalist Charkow möglicherweise in einem Dilemma. Der Kontinental-Dachverband leitete ein Disziplinarverfahren gegen den ukrainischen Fußball-Erstligisten ein, der um den Einzug in Playoffs der Champions League spielt.

Am 13. August steht der Fall um eine Spielmanipulation aus dem Jahr 2008 auf der Tagesordnung des UEFA-Berufungsgerichts. Dem Club droht der Ausschluss aus dem internationalen Wettbewerb.

"Wir hoffen, dass das höchste Fußball-Gericht eine faire und loyale Entscheidung trifft, denn der Verein hat schon unter einer ziemlich schweren Strafe für den fünf Jahre alten Fall gelitten", hatte Vereins-Vizepräsident Kostantin Piwowarow vor der UEFA-Bekanntgabe bereits gesagt. Der dritte Platz in der ukrainischen Meisterschaft 2007/2008 war damals aberkannt worden. "Ich möchte daran glauben, dass Millionen ukrainischer Fans nicht enttäuscht werden", meinte der Club-Vize.

Hintergrund ist die Verwicklung des Metalist-Sportdirektors Jewgeni Krasnikow in einen Manipulationsskandal. In der vergangenen Woche hatte der Internationale Sportgerichtshof CAS den Einspruch Krasnikows gegen seine persönliche Sperre von fünf Jahren abgewiesen. Diese hatte der ukrainische Verband vor drei Jahren wegen einer illegalen Spielabsprache bei der Partie am 19. April 2008 (4:0) gegen Karpaty Lwiw unter anderem verhängt.

Die UEFA-Regeln sehen vor, dass Clubs, die in Spielmanipulationen verwickelt sind, gesperrt werden müssen. Charkow hatte das Hinspiel gegen Saloniki 2:0 gewonnen und darf vom Einzug in die Königsklasse träumen. Dort könnte der Club auf den FC Schalke 04 treffen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Viraler Hit 
So verjagen Studentinnen eine Ratte

In dem Video, das eine der Bewohnerinnen bei Twitter postete, verjagen die WG-Mitglieder einen Nager. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal