Startseite
  • Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Champions League >

    Champions-League-Auslosung: Watzke und Rummenigge sehen schwere Lose

    ...
    t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

    Champions-League-Auslosung  

    Watzke und Rummenigge sehen schwere Lose

    30.08.2013, 12:32 Uhr | dpa

    Champions-League-Auslosung: Watzke und Rummenigge sehen schwere Lose. Karl-Heinz Rummenigge sieht in Manchester City und ZSKA Moskau schwere Gegner.

    Karl-Heinz Rummenigge sieht in Manchester City und ZSKA Moskau schwere Gegner. (Quelle: dpa)

    Monaco (dpa) - Borussia Dortmund Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke und Bayern Münchens Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge sehen ihre Clubs in der Gruppenphase der Champions League vor kniffligen Aufgaben.

    "Ich habe schon vorher gesagt, dass es nicht einfach werden wird. Manchester City und ZSKA Moskau sind Gegner, gegen die wir seriös spielen müssen", sagte Rummenigge nach der Auslosung in Monaco. Der dritte Vorrundenkontrahent der Bayern ist der tschechische Club Viktoria Pilsen.

    Dortmund, Finalist der vergangenen Saison, bekommt es wie vor zwei Jahren mit dem FC Arsenal und Olympique Marseille zu tun. "Damals sind wir schmerzhaft gescheitert. Das ist die Chance, sich zu revanchieren", sagte Watzke der Nachrichtenagentur dpa. Mit dem italienischen Vizemeister SSC Neapel zogen die Dortmunder den wohl schwersten Gegner aus dem schwachen Topf 4. Im Vorjahr hatte sich die Borussia in ihrer Gruppe gegen Real Madrid, Manchester City und Ajax Amsterdam durchgesetzt. "Auch diesmal sind es namhafte Konkurrenten", sagte Watzke.

    Leserbrief schreiben

    Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

    Name
    E-Mail
    Betreff
    Nachricht

    Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

    Artikel versenden

    Empfänger

    Absender

    Name
    Name
    E-Mail
    E-Mail
    Anzeige
    Video des Tages
    Im Parlament 
    Politikerin beim Pokémon Go spielen erwischt

    Trine Skei Grande wurde dabei gefilmt, als sie während einer parlamentarischen Sitzung zockte. Video


    Shopping
    tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
    Sport von A bis Z

    Anzeige
    shopping-portal