Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Champions League >

Champions League: Die Gegner der Deutschen sind in Topform

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Schwerer Auftakt  

Deutsche Champions-League-Gegner in Topform

16.09.2013, 19:05 Uhr | mxm, t-online.de

Champions League: Die Gegner der Deutschen sind in Topform. Neapels Star-Stürmer Gonzalo Higuain bejubelt sein Tor bei der Champions-League-Generalprobe. (Quelle: AP/dpa)

Neapels Star-Stürmer Gonzalo Higuain bejubelt sein Tor bei der Champions-League-Generalprobe. (Quelle: AP/dpa)

Die Champions League startet in die neue Spielzeit. Und die Bundesliga möchte beweisen, dass der Erfolg der letzten Saison keine Eintagsfliege war. Bereits der Start in die Gruppenphase wird aber ein hartes Stück Arbeit für die vier deutschen Teams, deren Auftaktgegner gut in Form sind. Insbesondere der SSC Neapel, Borussia Dortmunds Gegner am Mittwoch (ab 20.30 Uhr im t-online.de Live-Ticker), schwimmt auf einer Welle der Begeisterung.

Ein Grund für das Entzücken der Tifosi ist Neuzugang Gonzalo Higuain, dessen Tor bei der Generalprobe gegen Atalanta Bergamo (2:0) frenetisch bejubelt wurde. Der von Real Madrid zu den Azzuri gewechselte Star-Stürmer will mit Napoli hoch hinaus: "Wir haben große Ziele", sagte der Argentinier dem Nachrichtenportal "Sport Mediaset": "Wir wollen an allen Fronten konkurrieren."

Mit drei Siegen aus drei Spielen steht der Klub mit den Militär-Trikots an der Spitze der Serie A. Vor dem Vergleich am Mittwoch gegen das Dortmunder "Schlachtschiff" ("Corriere dello Sport") gibt sich daher auch Higuains Teamkollege Blerim Dzemaili gegenüber "Sky Sport Italia" selbstbewusst: "Wir haben keine Angst vor Borussia Dortmund. Sie sind ein exzellentes Team, aber wir können jeden im San Paolo schlagen."

Ungeschlagene Underdogs aus Osteuropa

Der Blick des FC Bayern geht schon jetzt über die Gruppenspiele hinaus: "Wir wollen das Höchstmögliche erreichen, wenn möglich, den Titel verteidigen", erklärte Präsident Uli Hoeneß im "Kicker". Kein großes Hindernis sollte daher der ZSKA Moskau am Dienstag (ab 20.30 Uhr im t-online.de Live-Ticker) sein. Allerdings sind die Russen vom ZSKA - wie Neapel - in ihrer heimischen Premier Liga ungeschlagen und liegen nach acht Spieltagen auf Platz eins.

Die erfolgreichste Generalprobe von allen Gegnern der Deutschen legte Steaua Bukarest hin. Vor dem Duell gegen den FC Schalke 04 am Mittwoch (ab 20.30 Uhr im t-online.de Live-Ticker) feierte der rumänische Rekordmeister einen 5:0-Kantersieg und steht nach fünf Spielen in der Liga 1 ebenfalls ohne Niederlage dar. Joel Matip ist trotzdem ganz locker: "Die Vorfreude auf die Champions League ist riesig. Wir wollen die Gruppenphase überstehen", sagte der Abwehr-Knappe dem WDR.

Manchester freut sich auf Kießling

Einzig der Kontrahent von Bayer Leverkusen, niemand geringeres als Manchester United, hat in der heimischen Premier League bereits verloren. United-Coach David Moyes, der im Sommer Sir Alex Ferguson beerbte, äußerte vor dem Duell im Old Trafford (Dienstag, ab 20.30 Uhr im t-online.de Live-Ticker) "eine Menge Respekt", insbesondere vor Bayer-Angreifer Stefan Kießling: "In all den Jahren bei Everton habe ich ihn immer wieder beobachtet", verriet der Schotte: "Kießling ist ein sehr guter Spieler."

Ein Selbstläufer wird es jedenfalls für niemanden aus dem deutschen Quartett. "Dass wir die beste Liga der Welt haben, müssen wir erst einmal jedes Jahr aufs Neue beweisen", sagte Bayerns Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge unlängst der "Welt am Sonntag".

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Warme Strickmode für die kalte Jahreszeit
jetzt bei BONITA shoppen
Shopping
MagentaMobil Start L bereits für 14,95 €* pro 4 Wochen
zur Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017