Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Champions League >

Greenpeace-Aktion: Schalke-Spiel in Basel unterbrochen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Greenpeace-Aktion: Schalke-Spiel in Basel unterbrochen

01.10.2013, 21:10 Uhr | dpa

Greenpeace-Aktion: Schalke-Spiel in Basel unterbrochen. Durch die Greenpeace-Aktion wurde das Spiel in Basel unterbrochen.

Durch die Greenpeace-Aktion wurde das Spiel in Basel unterbrochen. Foto: Laurent Gillieron. (Quelle: dpa)

Basel (dpa) - Eine Aktion der Umweltschutzorganisation Greenpeace hat für eine Unterbrechung der Champions-League-Partie des Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04 beim FC Basel gesorgt.

Aktivisten seilten sich vom Dach des St. Jakob-Parks ab. Auf einem Transparent wurde vor den Augen von UEFA-Präsident Michel Platini gegen den russischen UEFA- und Schalke-Sponsor Gazprom protestiert. Schiedsrichter Alberto Undiano konnte die Partie nach etwa fünf Minuten wieder anpfeifen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal