Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Champions League >

Zlatan Ibrahimovic und Cristiano Ronaldo in Torlaune

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

ManCity bleibt an Bayern dran  

Ibrahimovic und Cristiano Ronaldo in Torlaune

24.10.2013, 14:51 Uhr | dpa, sid

Zlatan Ibrahimovic und Cristiano Ronaldo in Torlaune. Ibrahimovic mal vier: Es wurde mal wieder eine Zlatan-Show bei Paris St. Germain. (Quelle: Reuters)

Ibrahimovic mal vier: Es wurde mal wieder eine Zlatan-Show bei Paris St. Germain. (Quelle: Reuters)

Vierer-Pack und Zaubertore: Zlatan Ibrahimovic hat erneut für Glanzlichter in Europas Fußball-Königsklasse gesorgt. Der Schwede erzielte beim 5:0 (4:0)-Kantersieg von Paris St. Germain beim RSC Anderlecht als elfter Spieler in der Geschichte der Champions League vier Treffer in einem Spiel. Unterdessen schwang sich Manchester City in Bayern Münchens Gruppe D durch ein 2:1 (2:1) beim ZSKA Moskau zum ersten Verfolger des deutschen Meisters auf, während Manchester United in Bayer Leverkusens Gruppe D seine Tabellenführung durch ein unerwartet mühsames 1:0 (1:0) gegen Real Sociedad San Sebastian leicht ausbauen konnte.

Manchester Citys Matchwinner war Sergio Agüero. Der argentinische Torjäger sorgte gegen die zuvor punktgleichen Platzherren mit seinem ersten Champions-League-Doppelpack (34. und 42.) noch vor der Pause für den Sieg der Gäste, nachdem Moskau zwei Minuten vor dem ersten Treffer des Südamerikaners durch den ehemaligen Kölner Zoran Tosic in Führung gegangen war. Agüero erhöhte sein Torkonto in der laufenden Saison der Königsklasse damit auf drei Treffer.

ManUnited tat sich gegen San Sebastian trotz seiner frühen Führung durch ein Eigentor von Inigo Martinez (2.) ausgesprochen schwer. Die Red Devils gehen nach dem Arbeitssieg mit einem Punkt Vorsprung auf Leverkusen in den zweiten Vorrundenabschnitt.

Ronaldo schießt Real gegen Juve zum Sieg

Durch einen Doppelpack von Superstar Cristiano Ronaldo (4. und 29., Foulelfmeter) lag Real Madrid in der Gruppe B bei seinem dritten Sieg mit 2:1 (2:1) gegen Juventus Turin schon zur Pause in Führung. Zwischen den Champions-League-Toren Nummer sechs und sieben des Portugiesen hatte Fernando Llorente (22.) für die Italiener vorübergehend ausgeglichen. Nach dem Wechsel musste Madrid trotz 42-minütiger Überzahl nach Rot für Giorgio Chiellini (Tätlichkeit) durch den deutschen Schiedsrichter Manuel Gräfe allerdings bis zum Abpfiff um seine weiße Weste bangen.

Hinter den Königlichen, bei denen der deutsche Nationalspieler Sami Khedira in der Anfangsformation stand und Stareinkauf Gareth Bale erst ab der 67. Minute sein Champions-League-Debüt für den spanischen Rekordmeister gab, schob sich Galatasaray Istanbul auf den zweiten Platz vor. Felipe Melo (10.), Wesley Sneijder (38.) und Didier Drogba (45.+1), stellten den klaren 3:1 (3:0)-Sieg der Türken gegen das noch sieglose Schlusslicht FC Kopenhagen ebenfalls schon vor dem Seitenwechsel sicher, Claudemirs Treffer für die Dänen (88.) war nur Ergebniskosmetik.

Gala-Auftritt von Ibrahimovic

Die Partie in Anderlecht verkam zur Ein-Mann-Show des Zlatan Ibrahimovic. In der ersten Halbzeit gelang ihm innerhalb von 19 Minuten ein Hattrick. Seinem ersten, noch recht gewöhnlichen Treffer (17.) ließ der extrovertierte Stürmer zwei Traumtore folgen. Das 2:0 (22.) erzielte er kunstvoll mit der Hacke, das dritte (36.) war ein unwiderstehlicher Schuss aus 25 Metern, der links oben im Tor der weiter punktlosen Belgier einschlug. Die in der 62. Minute fortgesetzte Tor-Gala hatte Edinson Cavani (52.) kurzzeitig unterbrechen dürfen.

Tabellenführer Paris baute durch die Ibrahimovic-Show sein Polster auf die Verfolger Olympiakos Piräus und Benfica Lissabon, das beim 1:1 (0:1) gegen die Griechen in der Schlussphase einen Punkt rettete, auf fünf Zähler aus.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Welche deutsche Mannschaft wird in der Champions League am besten abschneiden?
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal