Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Champions League >

FC Bayern München reist ohne Arjen Robben nach Pilsen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Champions League  

FC Bayern München reist ohne Arjen Robben nach Pilsen

04.11.2013, 12:42 Uhr | dpa

FC Bayern München reist ohne Arjen Robben nach Pilsen. Arjen Robben (r) fehlt Trainer Guardiola beim Spiel in Pilsen.

Arjen Robben (r) fehlt Trainer Guardiola beim Spiel in Pilsen. Foto: Roland Holschneider. (Quelle: dpa)

München (dpa) - Ohne Arjen Robben ist der FC Bayern München am Montag zum Champions-League-Spiel bei Viktoria Pilsen aufgebrochen. Der niederländische Nationalspieler setzt nach Leistenproblemen sein individuelles Aufbautraining in München fort.

Der Titelverteidiger strebt am Dienstag beim tschechischen Fußball-Meister den vierten Sieg im vierten Gruppenspiel an, der bereits vorzeitig die Achtelfinal-Qualifikation bedeuten könnte. "Wir haben das Hinspiel klar gewonnen, trotzdem muss man dem Gegner mit Respekt entgegengehen und nicht mit Arroganz", mahnte Bayern-Chef Karl-Heinz Rummenigge. Die Bayern hatten das Hinspiel mit 5:0 gewonnen.

Ein Loblied stimmte Rummenigge vor der Abreise des Münchner Teams nach Pilsen auf Trainer Pep Guardiola an, der nach dem 2:1-Sieg in der Bundesliga bei 1899 Hoffenheim angekündigt hatte, sein "Konzept korrigieren" zu wollen. "Er wird das alles so machen, wie er das für richtig hält. Denn wir haben den möglicherweise besten und vor allem populärsten Trainer in der Geschichte des FC Bayern und auch vielleicht in der Welt bei uns. Das ist der größte Fachmann, den man sich da holen konnte. Dem werden wir gesichert nicht irgendwelche Ratschläge erteilen." Man werde seitens des Vorstandes in Themen wie Taktik, Training oder Mannschaftsaufstellung "gewiss nicht korrigierend eingreifen", betonte Rummenigge.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Russicher Riesenbomber 
Tu-160 ist das größte Kampfflugzeug der Welt

35 Stück wurden bisher gebaut, 16 Stück sind im Dienst. Gedacht sind die Flugzeuge für den Einsatz an weit entfernten Zielen. Video


Shopping
Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur online Vorteil nutzen: 24 Monate - 10 % sparen bei der Telekom. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILAbout Youdouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal