Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Champions League >

Özil schwärmt vom BVB: "Dortmund ist Titelfavorit"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Özil schwärmt vor Rückspiel  

"Dortmund ist Titelfavorit"

05.11.2013, 12:31 Uhr | t-online.de, sid

Özil schwärmt vom BVB: "Dortmund ist Titelfavorit". Mesut Özil im Duell mit Neven Subotic. (Quelle: imago/BPI)

Mesut Özil im Duell mit Neven Subotic. (Quelle: BPI/imago)

Vor dem Duell mit Borussia Dortmund schwärmt Mesut Özil für das Team von Trainer Jürgen Klopp. Für den deutschen Nationalspieler vom englischen Premier-League-Tabellenführer FC Arsenal ist der BVB sogar ein Aspirant auf den Gewinn der Champions League.

"Wer bei uns gewinnt, gehört natürlich zu den Titelfavoriten. Dortmund hatte schon in der vergangenen Saison eine starke Mannschaft. Und mein Eindruck ist: Sie sind noch besser geworden", sagte der Mittelfeldspieler im Vorfeld des Gruppenspiels (Mittwoch, ab 20.30 im t-online.de Live-Ticker) der "Bild"-Zeitung.

Bei der Borussia "greift ein Rädchen ins andere. Die Mannschaft ist sehr gut eingespielt", so Özil weiter. Die 1:2-Heimniederlage gegen den BVB zwei Wochen zuvor wurmt ihn noch immer: "Jede Niederlage ärgert mich. Heimniederlagen besonders. Und in der Champions League erst recht. Wir waren dran, das Spiel zu drehen. Aber Dortmund hat das zweite Tor gemacht."

Özil peilt Meisterschaft an

Er fühle sich in London ausgesprochen wohl, bestätigte Özil. "Ganz ehrlich: Bei Arsenal macht alles Spaß. Der Trainer, die Mitspieler, das Leben in London - ich fühle mich dort so richtig wohl."

Arsenal belegt nach zehn Spieltagen mit jeweils fünf Punkten Vorsprung auf die Verfolger Chelsea, Liverpool und Tottenham Platz eins in der Premier League. Özil traut seinem Team die Meisterschaft zu. "Warum nicht. Wer nach zehn Spielen fünf Punkte Vorsprung hat, hat auch das Zeug, am Ende der Saison vorne zu stehen", so der Mittelfeldspieler. Özil wechselte im Sommer von Real Madrid auf die Insel. In elf Pflichtspielen für Arsenal erzielte er drei Tore und bereitete sechs weitere Treffer vor.


Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Welche deutsche Mannschaft wird in der Champions League am besten abschneiden?
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Was dieser Arzt gleich macht ist einfach unglaublich

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal