Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Champions League >

Arturo Vidal schießt Juventus zum Sieg - Real siegt gegen Istanbul

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Real siegt in Unterzahl  

Vidal schießt Juventus auf Platz zwei

28.11.2013, 09:32 Uhr | t-online.de

Arturo Vidal schießt Juventus zum Sieg - Real siegt gegen Istanbul. Arturo Vidal (li.) lässt sich von Teamkollege Leonardo Bonucci feiern.  (Quelle: Reuters)

Arturo Vidal (li.) lässt sich von Teamkollege Leonardo Bonucci feiern. (Quelle: Reuters)

Juventus Turin hat dank dem Ex-Leverkusener Arturo Vidal wieder gute Chancen auf den Einzug ins Achtelfinale der Champions League. Der Chilene erzielte beim 3:1 (1:0) gegen den FC Kopenhagen alle Treffer des italienische Rekordmeisters. Damit steht Juve mit sechs Punkten auf Platz zwei hinter Real Madrid. Die Königlichen siegten gegen Galatasaray Istanbul in Unterzahl - Sergio Ramos hatte wegen einer Notbremse Rot gesehen - mit 4:1 (1:1). Gareth Bale (37.), Alvaro Arbeloa (52.), Angel di Maria (63.) und Isco (81.) machten die Tore, für Gala traf Bulut (38.).

Juve hat nun am letzten Spieltag in Istanbul ein Endspiel um den Einzug in die K.o.-Runde. Der Gewinner folgt Real in die Runde der letzten Sechzehn.

Paris ringt Piräus nieder

Paris St. Germain hat sich wie Real bereits für das Achtelfinale qualifiziert. PSG besiegte Olympiakos Piräus mit 2:1 (1:0). Zlatan Ibrahimovic hatte seinen Klub in Führung gebracht (7.), Kostas Manolas (80.) ausgeglichen. Zu diesem Zeitpunkt war PSG nach der Gelb-Roten Karte gegen Marco Verratti (46.) nur noch zu zehnt. In der Schlussminute ließ Edison Cavani die Pariser aber doch noch jubeln.

Trotz der Niederlage blieben die Griechen mit sieben Zählern Zweiter der Gruppe C vor dem nun allerdings punktgleichen Team von Benfica Lissabon, das sich mit 3:2 (1:1) beim RSC Anderlecht durchsetzte.

Donezk nimmt San Sebastian auseinander

In der Gruppe von Bayer Leverkusen siegte Schachtjor Donezk gegen Real San Sebastian locker mit 4:0 (1:0). Die Ukrainer setzten sich dank der Tore von Luiz Adriano (37.), Alex Teixeira (48.) und Douglas (68./87.) durch und verdrängten Bayer Leverkusen von Platz zwei.

Nach dem 4:2 (1:1) von Manchester City gegen Viktoria Pilsen fällt die Entscheidung über den Sieger der Gruppe D erst am letzten Spieltag, wenn die bereits für die K.o.-Runde qualifizierten Engländer bei Spitzenreiter Bayern München antreten. Sergio Agüero (33.), Samir Nasri (65.), Alvaro Negredo (79.) und Ex-Bundesligaprofi Edin Dzeko (89.) erhielten ManCity die Chance auf Platz eins. Pilsen ging auch im fünften Gruppenspiel als Verlierer vom Feld.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Warme Strickmode für die kalte Jahreszeit
jetzt bei BONITA shoppen
Shopping
MagentaMobil Start L bereits für 14,95 €* pro 4 Wochen
zur Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017