Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Champions League >

Borussia Dortmund hofft in Marseille auf Nuri Sahin

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Letztes Aufgebot  

Dortmund hofft im Endspiel auf Nuri Sahin

11.12.2013, 10:33 Uhr | sid, dpa, t-online.de

Borussia Dortmund hofft in Marseille auf Nuri Sahin. Borussia Dortmund hofft für das Endspiel auf Nuri Sahin. (Quelle: imago/MIS     )

Borussia Dortmund hofft für das Endspiel auf Nuri Sahin. (Quelle: imago/MIS )

Mit großen Verletzungssorgen reist Borussia Dortmund zum Gruppenfinale der Königsklasse nach Marseille. Nur ein Sieg am Mittwochabend (ab 20.30 Uhr im t-online.de Live-Ticker) garantiert den Achtelfinal-Einzug. Der Auftrag von Trainer Jürgen Klopp an sein letztes Aufgebot ist deshalb eindeutig: "Wir wollen in der Champions League überwintern. Und genau das wird man uns ansehen. Auch in Marseille gibt es keine Mitleidspunkte." Allerdings muss Klopp beim punktlosen Tabellenschlusslicht der Gruppe F eine halbe Mannschaft ersetzen. Große Hoffnungen ruhen deshalb auf Nuri Sahin.

Die BVB-Ärzte arbeiten weiterhin auf Hochtouren, um den 25-jährigen Mittelfeldregisseur rechtzeitig zum Anpfiff fit zu bekommen. "Die Verletzung ist nicht problematisch. Das Problem ist die Zeit", erklärte Klopp.

Sahin: "Ich fühle mich gut"

Ein Einsatz scheint durchaus möglich: "Es ist noch keine Entscheidung gefallen. Wir werden aber nichts riskieren. Wenn es geht, wäre es aber gut", sagte Klopp vor dem Abschlusstraining. Sahin hatte sich im Punktspiel des BVB am vergangenen Samstag gegen Bayer Leverkusen (0:1) einen Außenbandteilriss im rechten Sprunggelenk zugezogen. "

Ich fühle mich gut", gab der türkische Nationalspieler zu Protokoll. "Die Schwellung ist zurückgegangen." Beim Abschlusstraining war er dabei, absolvierte eine reduzierte Einheit.

Ein Team könnte mit zwölf Punkten ausscheiden

Nur ein Sieg beim Tabellenfünften der Ligue 1 garantiert den Einzug in das Achtelfinale. Ansonsten ist der BVB (neun Punkte) auf Schützenhilfe des FC Arsenal (zwölf) im Parallelspiel beim SSC Neapel (ebenfalls neun) angewiesen. Im Extremfall könnte sogar erstmals ein Team mit zwölf Punkten schon in der Gruppenphase ausscheiden. Kommt es zu dieser Konstellation, bei der eine Tabelle aus den direkten Duellen der drei führende Teams den Ausschlag gibt, wäre Dortmund aufgrund der besseren Tordifferenz auf jeden Fall am Ziel.

Marseille ohne Chance auf die Europa League

Für ein wenig Optimismus könnte auch die Lage beim Gegner sorgen, denn OM befindet sich in einer handfesten Krise. Nach der Niederlage gegen den FC Nantes (0:1) wurde Trainer Elie Baup entlassen, als Tabellenfünfter hat Marseille bereits 13 Punkte Rückstand auf Titelverteidiger Paris St. Germain. Gegen Dortmund fehlen zudem die verletzten Leistungsträger Mathieu Valbuena und Andre Ayew. Zudem hat Olympique nicht einmal mehr die Chance, die Europa League zu erreichen, was für Klopp aber keine Rolle spielt: "Sie sind kein typischer Tabellenletzter in der Gruppe. Sie werden kämpfen, richtig kämpfen."

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
Shopping
Bis zu 1,5 GB Datenvolumen - ab 2,95 €* pro 4 Wochen
die neuen Prepaid-Tarife der Telekom
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017