Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Champions League >

Trainer Blanc gegen Leverkusen doch auf der PSG-Bank

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Trainer Blanc gegen Leverkusen doch auf der PSG-Bank

11.02.2014, 19:35 Uhr | dpa

Trainer Blanc gegen Leverkusen doch auf der PSG-Bank. Laurent Blanc kann im Spiel gegen Leverkusen doch auf der Bank sitzen.

Laurent Blanc kann im Spiel gegen Leverkusen doch auf der Bank sitzen. Foto: Sebastien Nogier. (Quelle: dpa)

Nyon (dpa) - Der frühere französische Nationaltrainer Laurent Blanc sitzt im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League bei Bayer Leverkusen am 18. Februar doch auf der Bank von Paris St. Germain.

Die Disziplinarkommission der Europäischen Fußball-Union UEFA setzte die Sperre von einem Spiel zur Bewährung aus. Der frühere Nationalspieler und Weltmeister von 1998 war zunächst gesperrt worden, weil er die Anpfiffe sowohl der beiden Partien gegen Benfica Lissabon am 2. Oktober und 10. Dezember als auch das Match gegen Olympiakos Piräus am 27. November verzögert haben soll.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal