Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Champions League >

FC Arsenal - FC Bayern: Lukas Podolski ist bereit für München

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Champions League  

Podolski bereit für FCB - Merte: Zwei perfekte Spiele

17.02.2014, 15:58 Uhr | dpa

FC Arsenal - FC Bayern: Lukas Podolski ist bereit für München. Lukas Podolski (l) und Per Mertesacker wollen nicht wieder gegen den FC Bayern ausscheiden.

Lukas Podolski (l) und Per Mertesacker wollen nicht wieder gegen den FC Bayern ausscheiden. Foto: Andreas Gebert. (Quelle: dpa)

London (dpa) - Rechtzeitig vor dem brisanten Wiedersehen mit dem FC Bayern München in der Champions League ist Lukas Podolski wieder in Torlaune.

Beim 2:1 seines FC Arsenal London am Sonntag im FA-Cup gegen den FC Liverpool erzielte der Stürmer einen Treffer und sorgte somit für einen geglückten ersten Teil der Revanche-Mission. Nach dem Pokalerfolg gegen die Reds aus Liverpool nur wenige Tage nach der 1:5-Pleite in der Premier League soll nun gegen die Münchner das Achtelfinal-Aus der Vorsaison revidiert werden.

Per Mertesacker aber weiß, dass es dafür zunächst am Mittwoch und im Rückspiel am 11. März ganz besonderer Momente bedarf. "Wir brauchen zwei perfekte Spiele um weiterzukommen", sagte der Abwehrchef der Gunners.

Podolskis Einsatzchancen sind gestiegen. Bei den Gunners war er bisher nur der Experte für Pokal-Wettbewerbe. Bereits in der vierten Runde des FA-Cups war er nach seiner langwierigen Muskelverletzung beim 4:0 gegen Coventry City zweimal erfolgreich gewesen. In der Champions League hat der ehemalige Münchner in dieser Saison aber noch kein Spiel bestritten. Einzig an den Qualifikationspartien zur Königsklasse gegen Fenerbahce Istanbul war der 28 Jahre alte Angreifer beteiligt.

"Wir wissen, dass wir sie schlagen können. Vielleicht sind wir deswegen mental in einer besseren Verfassung als in der vergangenen Saison", erklärte Mertesacker in Erinnerung an das letztjährige Achtelfinal-Duell. Nach einer 1:3-Niederlage im Emirates konnte Arsenal das Rückspiel in München 2:0 gewinnen. Podolski hatte damals im Hinspiel getroffen.

Mertesacker erinnert sich ungern: "Wir hatten im ersten Spiel zu viel Respekt, deswegen war es zu einfach für die Bayern". Nun habe man eine neue Chance - und die Möglichkeit, die Champions zu schlagen. "Wir wollen in dieser Saison Herausragendes schaffen, also müssen wir die Besten schlagen. Das sind nicht nur Manchester City und der FC Chelsea, sondern in der Champions League auch die Bayern", sagte der Innenverteidiger.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal