Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Champions League >

Champions League: BVB-Gegner Zenit St. Petersburg schmeißt Coach raus

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Spalletti muss gehen  

BVB-Gegner Zenit wirft Trainer raus

11.03.2014, 16:55 Uhr | t-online.de

Champions League: BVB-Gegner Zenit St. Petersburg schmeißt Coach raus. War seit 2009 Trainer von Zenit St. Petersburg: der Italiener Luciano Spalletti. (Quelle: imago/Itar-Tass)

War seit 2009 Trainer von Zenit St. Petersburg: der Italiener Luciano Spalletti. (Quelle: Itar-Tass/imago)

Zenit St. Petersburg hat die Notbremse gezogen und die auf sportliche Talfahrt reagiert. Nach nur einem Sieg aus den letzten elf Pflichtspielen hat der russische Klub Trainer Luciano Spalletti entlassen.

Der Italiener war 2009 nach St. Petersburg gekommen und holte mit Zenit zwei Mal die Meisterschaft (2010 und 2012). Zudem gewann er 2010 den Pokal.

Pleite gegen BVB als Knackpunkt

Aktuell liegt Zenit in der russischen Liga nach 20 Spieltagen auf Platz zwei, bei zwei Punkten Rückstand auf Tabellenführer Lokomotive Moskau. Trotzdem stand Spalletti insbesondere seit dem 2:4 im Champions-League-Achtelfinale gegen Borussia Dortmund massiv in der Kritik.

Interimsweise soll nun Sergej Semak den Trainerposten in St. Petersburg übernehmen. Der frühere Nationalspieler soll am Dienstag vorgestellt werden.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Russicher Riesenbomber 
Tu-160 ist das größte Kampfflugzeug der Welt

35 Stück wurden bisher gebaut, 16 Stück sind im Dienst. Gedacht sind die Flugzeuge für den Einsatz an weit entfernten Zielen. Video


Shopping
Shopping
Besser als WSV! Gleich losstöbern und zugreifen!

Ausgewählte Artikel jetzt bis 93% reduziert - Bücher, Kalender, DVDs, CDs, Deko u.v.m. bei Weltbild.de. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILAbout Youdouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal