Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Champions League >

FC Schalke 04 verliert bei Real: Höwedes-Verletzung trübt die Stimmung

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Schalke verliert bei Real  

Höwedes-Verletzung trübt die Stimmung

19.03.2014, 08:38 Uhr | t-online.de, sid

FC Schalke 04 verliert bei Real: Höwedes-Verletzung trübt die Stimmung. Der verletzte Benedikt Höwedes wird in Madrid vom Platz geführt. (Quelle: imago/MIS)

Der verletzte Benedikt Höwedes wird in Madrid vom Platz geführt. (Quelle: MIS/imago)

Der FC Schalke 04 hat sich mit erhobenem Kopf aus der Champions League verabschiedet. Mit acht Eigengewächsen in der Startelf verloren die Königsblauen im Achtelfinal-Rückspiel bei Real Madrid mit 1:3 (1:1), zeigten aber eine couragierte Leistung. Allerdings trübte die neuerliche Verletzung von Kapitän Benedikt Höwedes die Laune beim S04.

"Wie es aussieht, hat er sich einen Muskelfaserriss zugezogen", sagte Trainer Jens Keller nach dem Spiel bei Sky. Damit fällt Höwedes im Schalker Heimspiel gegen Schlusslicht Eintracht Braunschweig wohl aus, genauere Untersuchungen in Gelsenkirchen sollen Aufschluss über die Schwere der Verletzung geben.

Lange Verletztenliste

Für den Innenverteidiger, der bei allen acht Königsklassen-Auftritten die Schalker als Spielführer auf das Feld führte, musste nach knapp einer Stunde durch Kyriakos Papadopoulos ersetzt werden. Mit Marco Höger (Kreuzbandriss), Christian Clemens (Schambein), Felipe Santana (Mukselfaserriss), Christian Fuchs (Knie-OP), Atsuto Uchida (Sehnenverletzung), Jan Kirchhoff (Syndesmoseriss) und Dennis Aogo (Kreuzbandriss) ist die Verletztenliste bei den Knappen bereits lang.

"Wir wollen Platz drei!" 
Jetzt kann sich Schalke auf die Liga konzentrieren

S04-Coach Keller gibt sich nach der erwarteten CL-Aus gelassen. Video

Höwedes hatte schon die ganze Saison über mit Verletzungsproblemen zu kämpfen. Nach einem Muskelbündelriss Mitte Dezember musste er die Vorrunde frühzeitig beenden, ein Magen-Darm-Infekt und ein weiterer Muskelfaserriss sorgten dafür, das er in der Rückrunde lediglich vier Mal zum Einsatz kam.

Ronaldo schnürt den Doppelpack

Im Rückspiel hielt der Bundesligist gegen die Königlichen zuvor gut dagegen, am Ende setzte es trotzdem eine verdiente Niederlage. Nach dem Rückstand durch Weltfußballer Cristiano Ronaldo (21. Minute) glich Tim Hoogland (31.) aus. Der Verteidiger beendete vor 65.148 Zuschauern im Estadio Santiago Bernabeu eine Torflaute von über vier Jahren.

Der überragende Torhüter Ralf Fährmann vereitelte ein halbes Dutzend Großchancen des Rekord-Europapokalsiegers, war bei den weiteren Treffern von Ronaldo (74.) und Alvaro Morata (75.) aber chancenlos.

Fährmann: "Haben Charakter bewiesen"

"In der ersten Halbzeit und über lange Strecken der zweiten Halbzeit haben wir Charakter bewiesen. Die zwei Gegentore waren dann natürlich bitter. Da sieht man die individuelle Klasse. Als Mannschaft haben wir es aber gut gelöst ", sagte Fährmann, während Torschütze Hoogland anfügte: "Wir können erhobenen Hauptes die Champions League verlassen."

Die Gelsenkirchener setzten in ihrem 155. Europapokalspiel auf den Nachwuchs: Von den acht Eigengewächsen in der Anfangsformation waren vier jünger als 21 Jahre. "Viele reden davon, wir machen es", sagte Sportvorstand Horst Heldt. Weil nach der 1:6-Hinspielpleite das Aus ohnehin besiegelt war, schonte Trainer Jens Keller Mittelfeldstar Kevin-Prince Boateng und nach der Pause auch Torjäger Klaas-Jan Huntelaar für die nächsten Aufgaben in der Bundesliga. Flügelstürmer Jefferson Farfan war gar nicht mitgeflogen, damit er nach seiner Kniereizung gegen Braunschweig wieder spielen kann.

Schalke wird das Aus mit rund 30 Millionen Euro versüßt. Allein an Prämien haben die Königsblauen 17,7 Millionen Euro kassiert. Hinzu kommt der Anteil aus dem Marktpool und geschätzte Zuschauereinnahmen von sechs Millionen Euro. Einen bleibenden Eindruck in Madrid hinterließen indes die Schalker Fans. Sie zogen von der zentralen Puerta del Sol durch die Stadt zum Stadion. Dort überstimmten sie mit ihren Gesängen die Real-Fans fast durchgängig.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Macht den Kaffeemoment zur besten Zeit des Tages

Siemens Kaffeevollautomat der EQ Serie: Erfahren Sie vollendeten Kaffeegenuss. von OTTO

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal