Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Champions League >

Presse attackiert Schalkes Sead Kolasinac: "Brutal und sinnlos"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Brutal und sinnlos"  

Spanische Presse attackiert Schalkes Kolasinac

19.03.2014, 13:53 Uhr | dpa

Presse attackiert Schalkes Sead Kolasinac: "Brutal und sinnlos". Sead Kolasinac steht im Kreuzfeuer der Kritik. (Quelle: imago/MIS)

Sead Kolasinac steht im Kreuzfeuer der Kritik. (Quelle: MIS/imago)

Nach der schweren Knieverletzung des Real-Madrid-Stürmers Jesé haben Teile der spanischen Presse Vorwürfe gegen Sead Kolasinac von Schalke 04 erhoben. "Das Vorgehen des Schalkers war brutal und sinnlos", schrieb die Madrider Zeitung "El Mundo". "Wie ein Autobus überfuhr Kolasinac den Real-Angreifer."

Der 21-jährige Jesé, Publikumsliebling beim spanischen Rekordmeister, hatte im Champions-League-Spiel gegen Schalke 04 (3:1) einen Kreuzbandriss im rechten Knie erlitten und fällt für etwa sechs Monate aus. Die Verletzung zog er sich schon nach zwei Minuten in einem Zweikampf mit Kolasinac zu. Der Verteidiger wünschte Jesé auf seiner Facebook-Seite "Gute Besserung".

UMFRAGE
Ist Jens Keller der richtige Trainer für Schalke 04?

Auch andere Blätter in Spanien gingen wenig zimperlich mit Kolasinac ins Gericht. "Ein Eisenbahnwaggon aus Bosnien überrollte Jesé", schrieb "El País". Real selbst erhob keine Vorwürfe gegen den Schalker. Spaniens größte Sportzeitung "Marca" bewertete die Aktion indes anders: "Die Szene sah eigentlich gar nicht so gefährlich aus."

"Die weiße Perle zerbricht"

Für die Königlichen ist der Verzicht auf Jesé besonders bitter, weil der Außenstürmer als das größte Talent seit Jahren aus dem eigenen Nachwuchs gilt. "Die weiße Perle zerbricht", beklagte "Marca".


Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Beko Haushaltsgeräte
OTTO.de
Shopping
MagentaZuhause für 19,95 € mtl. im 1. Jahr bestellen
zur Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017