Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Champions League >

Zeitung "The Sun" entschuldigt sich: "Sorry, Bastian"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Zeitung "The Sun" entschuldigt sich: "Sorry, Bastian"

05.04.2014, 19:42 Uhr | dpa

Zeitung "The Sun" entschuldigt sich: "Sorry, Bastian". Bastian Schweinsteiger wurde von englischen Zeitungen beleidigt.

Bastian Schweinsteiger wurde von englischen Zeitungen beleidigt. Foto: Andreas Gebert. (Quelle: dpa)

München (dpa) - Die englische Tageszeitung "The Sun" hat sich für eine Online-Überschrift beim Bayern-Profi Bastian Schweinsteiger entschuldigt.

"Sorry, Bastian", titelte das Boulevard-Blatt auf seiner Internetseite. Nach dem 1:1 und der Gelb-Roten Karte gegen Schweinsteiger im Viertelfinal-Hinspiel der Champions League bei Manchester United hatte die "Sun" "You Schwein!" geschrieben.

Auch der "Daily Mirror" hatte eine ähnliche Überschrift gewählt, deshalb forderte der Fußball-Rekordmeister aus München eine Entschuldigung, ansonsten sollte den beiden Medien die Akkreditierung für das Rückspiel vorenthalten werden.

Nun werde die "Sun" eine Zulassung für die Partie in München erhalten, erklärte Bayern-Mediendirektor Markus Hörwick. "Es war nicht unsere Intention, Bastian oder Bayern München zu beschämen", schrieb die "Sun". Die Online-Headline sei nach einer Stunde entfernt worden und nie in einer gedruckten Version des Blatts erschienen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Taekwondo 
Taekwondo-Kämpfer zerstört Bausteine mit dem Kopf

Ein Taekwondo-Kämpfer aus Bosnien-Herzegowina erweist sich als ganzer harter Typ. Video


Shopping
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal