Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Champions League >

PSG wegen Beleidigung behinderter Fußballfans bestraft

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

PSG wegen Beleidigung behinderter Fußballfans bestraft

22.07.2014, 17:00 Uhr | dpa

Berlin (dpa) - Die Beleidigung behinderter Fußballfans durch seine Anhänger hat für Paris Saint-Germain Konsequenzen.

Der französische Fußball-Meister muss beim nächsten Champions-League-Heimspiel die Blöcke 104 und 105 des Prinzenparkstadions sperren und damit auf einige Zuschauer verzichten. Das teilte die Disziplinarkommission der Europäischen Fußball-Union (UEFA) mit. Beim Viertelfinal-Hinspiel der Champions League der vergangenen Saison hatten PSG-Anhänger behinderte Fans des FC Chelsea diskriminiert.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Highspeed-Surfen für nur 19,95 € mtl. im 1. Jahr*
www.telekom.de
Shopping
MADELEINE - jetzt die neue Kollektion entdecken!
bei MADELEINE.
Shopping
Für Kinder: sommerliche Looks mit Paradies-Flair
neu bei tchibo.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017