Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Champions League >

FC Arsenal in Playoffs ohne WM-Helden nur remis

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

FC Arsenal in Playoffs ohne WM-Helden nur remis

19.08.2014, 22:54 Uhr | dpa

FC Arsenal in Playoffs ohne WM-Helden nur remis. Santi Cazorla (r) vom FC Arsenal hat sich gegen den Istanbuler Ismail Koybasi durchgesetzt.

Santi Cazorla (r) vom FC Arsenal hat sich gegen den Istanbuler Ismail Koybasi durchgesetzt. Foto: Str. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Ohne seine deutschen Fußball-Weltmeister ist der FC Arsenal im Playoff-Hinspiel der Champions League nur zu einem Remis gekommen. Die Londoner mussten sich bei Besiktas Istanbul mit einem 0:0 zufriedengeben.

Dabei fehlten wie schon beim Premier-League-Auftakt die WM-Helden Mesut Özil, Per Mertesacker und Lukas Podolski. Im Rückspiel am 27. August muss Trainer Arsene Wenger in jedem Fall auf Aaron Ramsey verzichten. Er sah in der 80. Minute der schwachen Partie die Gelb-Rote Karte.

Österreichs Meister FC Salzburg hatte lange Zeit beste Aussichten, um endlich die Gruppenphase der europäischen Königsklasse zu erreichen. Gegen den schwedischen Rekordmeister Malmö FF reichte es am Ende aber nur zu einem 2:1 (1:0). Franz Schiemer (16.) und der Spanier Jonatan Soriano (54.) hatten ein 2:0-Polster herausgeschossen. Doch ein Abwehrfehler ermöglichte Emil Forsberg Sekunden vor dem Ende noch der Anschlusstreffer für Malmö.

Der SSC Neapel tat sich lange sehr schwer gegen Athletic Bilbao. Der italienische Pokalsieger kam nicht über ein 1:1 (0:1) gegen die Basken hinaus. Der Argentinier Gonzalo Higuain (68.) hielt mit seinem Ausgleichstreffer Neapels Hoffnung am Leben. Iker Muniain (41.) hatte kurz vor der Pause die Gäste in Front gebracht. Steaua Bukarest musste gegen den bulgarischen Meister Ludogorets Razgrad bis zur 89. Minute zittern, ehe Alexandru Chipciu mit dem Tor des Abends den 1:0 (0:0)-Sieg der Rumänen sicherstellte.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal