Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Champions League >

Champions League: FC Bayern besiegt ManCity in letzter Minute

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Last-Minute-Tor gegen ManCity  

Jerome Boateng rettet Auftaktsieg für FC Bayern

18.09.2014, 07:54 Uhr | dpa, t-online.de

Champions League: FC Bayern besiegt ManCity in letzter Minute. Bayerns Jérôme Boateng (li., mit Juan Bernat) bejubelt seinen späten Siegtreffer. (Quelle: Reuters)

Bayerns Jérôme Boateng (li., mit Juan Bernat) bejubelt seinen späten Siegtreffer. (Quelle: Reuters)

In letzter Minute hat Jérôme Boateng dem FC Bayern München doch noch einen erfolgreichen Start in die Champions League beschert. Der überragende Weltmeister erzielte in der 90. Minute den umjubelten Treffer zum 1:0 (0:0) gegen Manchester City. Zuvor hatte der deutsche Rekordmeister eine Vielzahl an Tormöglichkeiten vergeben, war dabei aber auch mehrfach am guten City-Torwart Joe Hart gescheitert.

Zum elften Mal nacheinander gelang den Bayern damit ein Auftakterfolg in der europäischen Königsklasse. Der Sieg vor 68.000 Zuschauern in der ausverkauften Allianz Arena war umso wichtiger, da auch der AS Rom mit einem 5:1-Kantersieg gegen den ersten Münchner Auswärtsgegner ZSKA Moskau in die knifflige Gruppe E starten konnte.

Benatia feiert Debüt, Müller vergibt Blitzstart

Wie groß der Respekt von FCB-Coach Pep Guardiola vor dem englischen Meister war, drückte sich in seiner Aufstellung aus. Mit einem massiven Mittelfeld mit dem nach sechs Wochen von einem Bänderriss wiedergenesenen Rafinha, Philipp Lahm, Xabi Alonso und Juan Bernat versuchte er, das Zentrum zu kontrollieren.

Dahinter postierte er eine Dreierkette mit 26-Millionen-Einkauf Mehdi Benatia, der sein Bayern- und Champions-League-Debüt gab, Boateng in der Mitte und David Alaba links. Die Matchplan von Guardiola wäre beinahe schon wenige Sekunden nach dem Anpfiff aufgegangen. Nach 38 Sekunden setzte Thomas Müller nach schöner Kombination mit Mario Götze und Robert Lewandowski den Ball ans Außennetz.

Hart treibt Bayern zur Verzweiflung

Nach dem frühen Aufreger sahen die Zuschauer zunächst einen zerfahrenen Beginn auf beiden Seiten. Erst nach einer Viertelstunde bekam das Bayern-Spiel mehr Struktur. Mit kontrolliertem Offensivspiel und vielen Positionswechseln kam der deutsche Champion immer wieder zu Abschlüssen gegen die massierte Deckung der Gäste. Einziges Manko: die schwache Chancenverwertung.

Vor allem City-Keeper Hart erwies sich mehrfach als unüberwindbar. So scheiterte Müller (19. Minute) per Kopf nach Flanke des offensiv starken Bernat an dem Torhüter. Auch gegen Götze (21.) nach Müller-Zuspiel war der englische Nationalspieler zur Stelle. Alabas (32.) Fernschuss parierte Hart ebenfalls glänzend, eine Minute zuvor hatte der Österreicher in Bayern-Diensten beinahe von der selben Stelle knapp verzogen. Lewandowski (36.) traf wenig später aus spitzem Winkel nur das Außennetz.

Boatengs Traumschuss

Das Offensivspiel von Manchester, dessen Trainer Manuel Pellegrini wegen einer Sperre die Partie von der Tribüne aus sah, bestand hingegen vor allem auf dem Ex-Wolfsburger Edin Dzeko, der in der 13. und 22. Minute zweimal gefährlich vor dem Tor von Manuel Neuer auftauchte. Auch nach der Pause diktierten die Münchner das Spiel, doch fehlte ihnen die letzte Gier nach dem Tor. Nur Götze (55.) und Alaba (60.) kamen aussichtsreich zum Schuss.

UMFRAGE
Wie weit kommt der FC Bayern in der Champions League?

Von Manchester war zunächst nach vorn kaum etwas zu sehen. Erst in der 63. Minute meldete sich ManCity wieder im Strafraum der Gastgeber bei einem Flugkopfball von Jesus Navas. In der Schlussphase wollte Bayern-Trainer Guardiola mit den Einwechselungen der Offensivkräfte von Arjen Robben und Claudio Pizarro den Sieg erzwingen. Doch die Erlösung schaffte ausgerechnet Bayerns Abwehrchef Boateng mit einem Traumschuss.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal