Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Champions League >

UEFA setzt Prämien für Champions League-Saison 2014/15 fest

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fast eine Milliarde Euro  

UEFA verteilt Prämien für Champions League

23.09.2014, 14:45 Uhr | sid

UEFA setzt Prämien für Champions League-Saison 2014/15 fest. Die UEFA Champions League ist eine große Einnahmequelle für die europäischen Vereine. (Quelle: imago/EQ images)

Die UEFA Champions League ist eine große Einnahmequelle für die europäischen Vereine. (Quelle: EQ images/imago)

Die 32 Champions-League-Klubs haben vergeblich auf höhere Ausschüttungen der Europäischen Fußball-Union (UEFA) aus dem Verkauf der Medien- und Werberrechte an der Königsklasse gehofft. Wie in der vergangenen Saison fließen von den 1,34 Milliarden Euro Gesamteinnahmen laut UEFA wieder 910,3 Millionen an die Vereine.

Die Prämiensumme setzt sich zu einem Teil aus 500,7 Millionen Euro fixer Zahlungen für die Teilnahme sowie Boni für die Qualifikation für die K.o.-Runden-Spiele zusammen. Dazu kommen 409,6 Millionen aus dem so genannten Market Pool der TV-Gelder zusammen.

8,6 Millionen Euro Antrittsgage für jeden Teilnehmer

Auf dem Weg zum Triumph in Europas wichtigstem Vereinswettbewerb sammelt der künftige Champions-League-Gewinner alleine rein sportlich bis zu 37,4 Millionen Euro ein.

Perfekte Ballkontrolle 
Bayern-Stars zeigen, was sie drauf haben

Beim "Bucket-Ball" stellen die FCB-Kicker ihre technischen Fähigkeiten unter Beweis. Video

Die Antrittsgage für die 32 Teams in der Gruppenphase beträgt jeweils 8,6 Millionen Euro, Achtelfinalteilnehmer erhalten weitere 3,5 Millionen. Für den Einzug ins Viertelfinale zahlt die UEFA zusätzliche 3,9 Millionen Euro und für das Halbfinale nochmals 4,9 Millionen, während die Endspielteilnehmer 6,5 Millionen Euro und der Titelgewinner zusätzliche 4,0 Millionen Euro einstreichen.

Bayern München erlöste 2013 insgesamt 55 Millionen Euro

In der Gruppenphase wird zudem jeder Sieg mit einer Million Euro belohnt und ein Remis immerhin auch noch mit 500.000 Euro. Hinzu kommen zum Teil hohe Millionenbeträge aus dem Market Pool.

In der vergangenen Spielzeit konnte sich Bayern München als erfolgreichster Bundesliga-Teilnehmer nach dem Halbfinal-Aus und der damit verpassten Titelverteidigung immerhin mit gut 44,616 Millionen Euro trösten. 2013 war im Jahr des Münchners Champions-League-Triumphes 55 Millionen Euro an die Bayern geflossen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video


Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal