Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Champions League >

Fußball: Bayern-Profi Alaba vor CL-Spiel in Rom angeschlagen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Bayern-Profi Alaba vor CL-Spiel in Rom angeschlagen

18.10.2014, 18:54 Uhr | dpa

Fußball: Bayern-Profi Alaba vor CL-Spiel in Rom angeschlagen. David Alaba zog sich gegen Bremen eine Blessur am linken Bein zu.

David Alaba zog sich gegen Bremen eine Blessur am linken Bein zu. Foto: Tobias Hase. (Quelle: dpa)

München (dpa) - Fußball-Profi David Alaba vom FC Bayern München hat sich vor dem Champions-League-Spiel des deutschen Meisters am Dienstag beim AS Rom eine Blessur am linken Bein zugezogen.

Trainer Pep Guardiola bezeichnete die Auswechslung des österreichischen Nationalspielers beim 6:0-Sieg gegen Werder Bremen in der Bundesliga als Vorsichtsmaßnahme.

Alaba habe "einen Schlag" abbekommen, berichtete der Trainer nach der Partie. Der 22-Jährige hatte deswegen während der ersten Spielhälfte behandelt werden müssen. Mannschaftsarzt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt habe ihm in der Pause geraten, Alaba besser nicht weiterspielen zu lassen, berichtete Guardiola nach der Partie. Für den Österreicher wechselte er daraufhin den Spanier Juan Bernat ein.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Sommerliche Zehentrenner von Birkenstock, Hilfiger u. v. m.
bei BAUR
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017