Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Champions League >

Fußball: Zusammenstöße in Istanbul vor Champions-League-Partie

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Zusammenstöße in Istanbul vor Champions-League-Partie

28.10.2014, 13:53 Uhr | dpa

Istanbul (dpa) - In der Nacht vor dem Champions-League-Spiel von Borussia Dortmund bei Galatasaray Istanbul an diesem Mittwoch (20.45 Uhr) ist es in der türkischen Metropole zu vereinzelten Zusammenstößen zwischen Fußball-Fans gekommen.

Wie ein Dortmunder Vereinssprecher mitteilte, sei "eine Handvoll Angreifer festgenommen" worden. Dabei seien ein Messer und ein Schlagstock konfisziert worden. Zwei BVB-Fans mussten im Krankenhaus ambulant behandelt werden.

Auf einem Video der türkischen Zeitung "Hürriyet" ist zu sehen, wie mutmaßlich Anhänger beider Mannschaften am Rande der Einkaufs- und Ausgehmeile Istiklal Caddesi aufeinander einschlagen und sich mit Gegenständen bewerfen. Flaschen oder Gläser gehen zu Bruch. Die Zeitung "Hürriyet Daily News" berichtete, Borussia-Fans seien von der Polizei zum nahe gelegenen Taksim-Platz abgedrängt worden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal