Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Champions League >

Fußball: Zusammenstöße in Istanbul vor Champions-League-Partie

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Zusammenstöße in Istanbul vor Champions-League-Partie

28.10.2014, 13:53 Uhr | dpa

Istanbul (dpa) - In der Nacht vor dem Champions-League-Spiel von Borussia Dortmund bei Galatasaray Istanbul an diesem Mittwoch (20.45 Uhr) ist es in der türkischen Metropole zu vereinzelten Zusammenstößen zwischen Fußball-Fans gekommen.

Wie ein Dortmunder Vereinssprecher mitteilte, sei "eine Handvoll Angreifer festgenommen" worden. Dabei seien ein Messer und ein Schlagstock konfisziert worden. Zwei BVB-Fans mussten im Krankenhaus ambulant behandelt werden.

Auf einem Video der türkischen Zeitung "Hürriyet" ist zu sehen, wie mutmaßlich Anhänger beider Mannschaften am Rande der Einkaufs- und Ausgehmeile Istiklal Caddesi aufeinander einschlagen und sich mit Gegenständen bewerfen. Flaschen oder Gläser gehen zu Bruch. Die Zeitung "Hürriyet Daily News" berichtete, Borussia-Fans seien von der Polizei zum nahe gelegenen Taksim-Platz abgedrängt worden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Große Klappe, viel dahinter: Gorenje Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017