Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Champions League >

Fußball - BVB: Geldbuße wegen Ausschreitungen beim Istanbul-Spiel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

BVB: Geldbuße wegen Ausschreitungen beim Istanbul-Spiel

19.11.2014, 16:53 Uhr | dpa

Fußball - BVB: Geldbuße wegen Ausschreitungen beim Istanbul-Spiel. Die Champions-League-Partie wurde wegen Ausschreitungen mehrfach unterbrochen.

Die Champions-League-Partie wurde wegen Ausschreitungen mehrfach unterbrochen. Foto: Bernd Thissen. (Quelle: dpa)

Nyon (dpa) - Borussia Dortmund muss wegen der Fan-Ausschreitungen beim Champions-League-Heimspiel gegen Galatasaray Istanbul am 4. November eine Geldbuße von 32 000 Euro bezahlen. Diese Strafe verhängte die UEFA-Disziplinarkommission.

Nicht ganz so glimpflich kam der türkische Club davon. Wegen des Abbrennens von Pyrotechnik durch Galatasaray-Anhänger verhängte die UEFA eine Strafe von 70 000 Euro. Außerdem sollen die Türken für die von ihren Fans verursachten Sachschäden am Dortmunder Stadion aufkommen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal