Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Champions League >

Champions League: UEFA eröffnet Verfahren gegen Bayer Leverkusen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Beim CL-Heimsieg gegen Atletico  

Fan-Banner könnte für Bayer Leverkusen teuer werden

27.02.2015, 14:08 Uhr | sid, dpa

Champions League: UEFA eröffnet Verfahren gegen Bayer Leverkusen. Dieses Plakat einiger Leverkusen-Fans beim CL-Spiel gegen Atletico sorgt für großen Ärger bei der Werkself. (Quelle: imago/Marca )

Dieses Plakat einiger Leverkusen-Fans beim CL-Spiel gegen Atletico sorgt für großen Ärger bei der Werkself. (Quelle: Marca /imago)

Bayer Leverkusen droht eine Strafe wegen eines von einer Fan-Gruppe gezeigten Banners mit beleidigenden Äußerungen. So geschehen beim 1:0-Heimspielsieg in der Champions League gegen Atletico Madrid. "Ja, ein Verfahren wurde eröffnet", bestätigte ein Sprecher der UEFA. In spanischer Sprache waren auf dem Banner die Madrilenen mit heftigen Schimpfwörtern verunglimpft worden.

"Wir haben das zur Kenntnis genommen und sind darüber nicht erfreut", sagte Meinolf Sprink, für Kommunikation zuständiges Mitglied der Bayer-Geschäftsführung.

Bayer distanziert sich von dem Banner

Zuvor hatte er den Vorfall bereits bei "Sport1" bestätigt: "Wir werden uns von der Aktion distanzieren und bedauern, dass eine kleine Gruppe dieses Banner in die Kurve brachte. Die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass wir dafür bestraft werden." Leverkusen wurde von der UEFA um eine Stellungnahme gebeten.

Spruchband erinnert an Überfall von 2010

Stein des Anstoßes ist ein Spruchband, auf dem in spanischer Sprache "Flaschenwerfer - Killer - Hurensöhne - Frente!" stand. Hinter dieser Provokation steckt vermutlich ein Vorfall aus dem September 2010, als am Rande des Europa-League-Spiels von Leverkusen bei Atletico (1:1) rund 100 Bayer-Anhänger von etwa 300 gewaltbereiten "Frente"-Ultras überfallen und angegriffen worden waren.

Beim Rückspiel am 17. März in Madrid sind die Sicherheitsbehörden nach den neuerlichen Anfeindungen der beiden Fangruppen nun besonders gefordert.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video


Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal