Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Champions League >

Fußball: Bayer muss 20 000 Euro wegen Fan-Vergehens zahlen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Bayer muss 20 000 Euro wegen Fan-Vergehens zahlen

09.04.2015, 12:24 Uhr | dpa

Fußball: Bayer muss 20 000 Euro wegen Fan-Vergehens zahlen. Nicht alle Leverkusener Fans verhielten sich so fair wie die Spieler.

Nicht alle Leverkusener Fans verhielten sich so fair wie die Spieler. Foto: Federico Gambarini. (Quelle: dpa)

Leverkusen (dpa) - Bayer Leverkusen muss wegen unsportlichen Verhaltens seiner Fußball-Fans beim Viertelfinalspiel der Champions League bei Atlético Madrid eine hohe Geldstrafe zahlen.

Wie der Bundesligist mitteilte, hat die Europäische Fußball-Union UEFA den Werksclub zur Zahlung von 20 000 Euro verurteilt. Die Leverkusener hatten die Partie am 17. März in Madrid nach Elfmeterschießen mit 2:4 verloren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Pluto for Planet 
Wird Pluto jetzt doch wieder Planet?

Seit 2006 gilt er nur noch als Zwergplanet. Video


Shopping
Shopping
Das Samsung Galaxy S7 nur 1,- €*

im Tarif MagentaMobil M mit Top-Smartphone bei der Telekom. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal