Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Champions League >

Robert Lewandowski trainiert mit Maske: "Guter Eindruck"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Erstes Training mit Maske  

"Lewandowski hat sehr guten Eindruck gemacht"

04.05.2015, 15:25 Uhr | t-online.de, sid

Robert Lewandowski trainiert mit Maske: "Guter Eindruck". FCB-Stürmer Robert Lewandowski trainiert erstmals mit Maske. (Quelle: twitter.com/fcbayern)

FCB-Stürmer Robert Lewandowski trainiert erstmals mit Maske. (Quelle: twitter.com/fcbayern)

Hoffnung für den FC Bayern: Stürmer Robert Lewandowski absolvierte am Montagmittag trotz seiner schweren Gesichtsverletzungen mit einer schwarzen Maske das nicht-öffentliche Training der Münchner. "Robert hat einen sehr guten Eindruck gemacht. Ich denke, dass er fit und motiviert ist", sagte Weltmeister Jerome Boateng nach der Einheit.

"Robert hat da keine Angst, er ist sehr mutig. An die Maske wird er sich gewöhnen, das wird kein so großes Problem sein", ergänzte Boateng und nährte die Hoffnungen auf einen Einsatz des polnischen Torjägers im Halbfinal-Hinspiel der Champions League beim FC Barcelona (Mittwoch, ab 20.30 Uhr im t-online.de Live-Ticker).

Bereits am Sonntag hatte der polnische Nationalspieler über die sozialen Netzwerke ein Bild von sich mit einer schwarzen Spezialmaske veröffentlicht. "Bereit für die nächste Herausforderung!", ließ Lewandowski optimistisch verlauten und streckte dabei beide Daumen als Zeichen der Zuversicht in Höhe.

UMFRAGE
Ist es zu verantworten, dass Lewandowski trotz seiner schweren Verletzung gegen Barcelona spielt?

Berater und Sammer skeptisch

Am Wochenende hatten sich die Verantwortlichen zu Lewandowskis Einsatzchancen noch skeptisch geäußert. "Das entscheiden die Ärzte, der Spieler selbst und auch die Maske. Eines ist aber klar. Kein Spieler der Welt kann so wichtig sein, dass man dafür dessen Gesundheit aufs Spiel setzt", sagte Sportdirektor Matthias Sammer.

Lewandowskis Berater Cezary Kucharski pflichtete Sammer bei. "Ich werde Lewandowski von einem Einsatz gegen Barcelona abraten, wenn ein Risiko besteht", hatte er im Gespräch mit Eurosport gesagt. Verzichten müssen die Bayern auf jeden Fall auf Arjen Robben, Franck Ribéry, David Alaba und Holger Badstuber.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal