Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Champions League >

FC Bayern droht Real Madrid schon in Champions-League-Gruppenphase

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wegen CL-Reform  

FC Bayern droht Real schon zum Auftakt

18.05.2015, 18:39 Uhr | sid, dpa

FC Bayern droht Real Madrid schon in Champions-League-Gruppenphase. 2014 flogen Jerome Boateng (li.) und der FC Bayern im Halbfinale der Champions League gegen Cristiano Ronaldo und Real Madrid raus. (Quelle: imago/Ulmer/Schaad)

2014 flogen Jerome Boateng (li.) und der FC Bayern im Halbfinale der Champions League gegen Cristiano Ronaldo und Real Madrid raus. (Quelle: imago/Ulmer/Schaad)

In der Champions League könnte es bereits in der Gruppenphase zu einem Gigantenduell kommen. Denn aufgrund der Reform der Europäischen Fußball-Union (UEFA) droht dem FC Bayern München ein Treffen mit mit Real Madrid.

Erstmals rutscht Spaniens Rekordmeister bei der Auslosung am 27. August in Monaco nämlich in Lostopf zwei. Anstelle von Real, in Spanien nur Tabellenzweiter, könnte dem deutschen Rekordmeister nach jetzigem Stand aus diesem Topf auch Atletico Madrid, der FC Valencia, der FC Porto, der FC Arsenal, Manchester City oder Manchester United (bei Qualifikation) zugelost werden.

In Topf eins landen nur die Meister

Hintergrund der Neueinteilung: Die acht Gruppenköpfe der Königsklasse werden künftig nicht mehr nach dem UEFA-Klub-Ranking gebildet, sondern von den jeweiligen Meistern der sieben stärksten europäischen Ligen sowie dem Titelverteidiger. Die UEFA will damit die Landesmeister stärken. Dies sind neben den Bayern bereits der FC Barcelona (Spanien), der FC Chelsea (England), Juventus Turin (Italien), Paris St. Germain (Frankreich), Zenit St. Petersburg (Russland) und Benfica Lissabon (Portugal).

Da Barcelona und Turin, die am 6. Juni im Finale in Berlin aufeinandertreffen, in Spanien und Italien bereits den Titel geholt haben, rutscht diesmal noch der Meister aus den Niederlanden, die PSV Eindhoven, in Lostopf eins nach. Die Eredivisie lag am Ende der relevanten Saison 2013/14 auf dem achten Rang der Fünfjahreswertung der Ländertabelle. Die UEFA legt bei der Einstufung immer die Vorsaison zugrunde. Im kommenden Jahr wäre so die Ukraine als aktuell Achter der Profiteur.

Wolfsburg und Gladbach in den hinteren Töpfen

Sollte sich Bayer Leverkusen als Bundesligavierter erneut für die Champions League qualifizieren, würde die Werkself in Lostopf zwei landen. Bayer, im UEFA-Ranking derzeit 16., muss aber noch in die Playoffs (18./19. und 25./26. August).

Die bereits für die Königsklasse qualifizierten VfL Wolfsburg (67.) und Borussia Mönchengladbach (64.) werden in den hinteren Lostöpfen platziert und müssen sich deshalb auf einige Kracher in der Gruppenphase einstellen. Gladbach rechnet wegen des UEFA-Koeffizienten von 33,883 mit dem vierten Lostopf. Auch die Wölfe (31,883 Punkte) dürften ebenfalls mit Lostopf vier landen. Nicht möglich sind in der Vorrunde und im Achtelfinale Duelle gegen Mannschaften aus dem eigenen Verband.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Diese Jacken bringen Sie warm durch den Winter
Trend-Jacken von TOM TAILOR
Shopping
Allnet Flat Plus mit Samsung Galaxy S8 im besten D-Netz
zu congstar.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017