Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Champions League >

Champions League: Nur 16 Tage nach dem Finale beginnt die neue Saison

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

16 Tage nach dem Finale in Berlin  

Champions League: Es wird ernst für die Lincoln Red Imps und Santa Coloma

20.06.2015, 13:50 Uhr | SeS, t-online.de

Champions League: Nur 16 Tage nach dem Finale beginnt die neue Saison . Daniel Duarte von den Lincoln Red Imps beim Pokalsieg 2014 (li.) und das Stadion in Andorra.

Daniel Duarte von den Lincoln Red Imps beim Pokalsieg 2014 (li.) und das Stadion in Andorra.

Es geht wieder los. Nur 16 Tage nach dem Finale zwischen dem FC Barcelona und Juventus Turin in Berlin fällt an diesem Montag der Startschuss für die neue Saison der Champions League. Um 12 Uhr beginnt mit der Auslosung der ersten Qualifikationsrunde der Weg nach Mailand, dem Austragungsort des Endspiels 2016. Ohne große Show und Fernseh-Begleitung, nur auf der UEFA-Homepage wird übertragen. Aber für die teilnehmenden Teams, die größten Außenseiter der europäischen Fußball-Landkarte, ist die Teilnahme an der Königsklasse ein absoluter Höhepunkt.

Die Spiele der ersten Qualifikationsrunde haben zwar mit "Königsklasse" noch nicht viel zu tun. Sie sind allerdings wirklich noch eine Art Europapokal der Landesmeister. Die acht Titelträger der in der UEFA-Rangliste am schwächsten platzierten Länder sind in den Lostöpfen, aufgeteilt in gesetzte und ungesetzte Teams. Sie vereinen insgesamt 79 nationale Meistertitel auf sich.

Schwergewicht aus Wales

The New Saints FC aus Wales ist mit einem UEFA-Klubkoeffizienten von 5,575 das Schwergewicht des Underdog-Achters und ein regelmäßiger Gast im Frühstadium der Champions League. Der walisische Rekordmeister kommt ursprünglich aus Llansantffraid-ym-Mechain, nah der englischen Grenze, und trägt seine Heimspiele in der Meisterschaft im englischen Ort Oswestry aus.

Die Societa Sportiva Folgore/Falciano aus Serravalle in San Marino, Titelträger der Campionato Sammarinese di Calcio, ist zum ersten Mal vertreten und kommt nur auf 0,349 Zähler. Das sind 0,002 Prozent des Klubkoeffizienten von Real Madrid (171,999).

Den Wurzeln ganz nah

Nie wieder im Wettbewerb wird die Champions League den Wurzeln des Fußballs annähernd so nah sein wie in der ersten Runde. Die Frage nach dem Herkunftsland dürfte selbst größte Experten mitunter ins Schwitzen bringen. Neben den New Saints und den San-Marinesen von Folgore/Falciano sind Lincoln Red Imps FC (Gibraltar), Crusaders FC (Nordirland), B36 Torshavn (Färöer), FC Santa Coloma (Andorra), FC Pjunik Eriwan (Armenien) und FC Levadia Tallinn (Estland) in den Töpfen.

Bei den Partien Anfang Juli, zweieinhalb Monate vor dem Auftakt der Gruppenspiele, werden sich nicht Tausende von Fans Urlaub nehmen, um ihre Mannschaft zu sehen. Stattdessen opfern die Spieler selbst Urlaubstage für das Auswärtsspiel. Karten werden nicht zu vierstelligen Preisen auf dem Schwarzmarkt gehandelt. Die Vereine freuen sich über jeden, der überhaupt Eintritt entrichtet. In der deutschen Oberliga ist zuweilen mehr los.

Celtic Glasgow neben FK Rudar Pljevlja

Nur der Vollständigkeit halber: Bis zur Gruppenphase müssten die Meister aus Gibraltar und Co. vier Runden überstehen. Am Montag wissen sie auch gleich, wie die Europa-Reise im Falle des Erstrunden-Erfolgs weitergeht. Die zweite Runde wird ebenfalls ausgelost. Dann findet sich ein bunter Mix aus bekannten Namen (Celtic Glasgow, Partizan Belgrad, Lech Posen) und international weithin unbekannten Vertretern wie FC Dila Gori (Georgien), IMF Stjarnan (Island) oder FK Rudar Pljevlja (Montenegro) in den Loskugeln.  

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Arbeiter entdecken wahres Ungetüm

Die 400 Kilogramm schwere Anakonda konnte nur tot geborgen werden. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Stärken Sie Ihr Immunsystem für die kalte Jahreszeit

Vitamine und Mineralien zu reduzierten Preisen. Jetzt bestellen und sparen! zu DocMorris

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal