Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Champions League >

Lazio Rom: Miroslav Klose träumt von der Champions League

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Kloses Traum von der Königsklasse

17.08.2015, 15:04 Uhr | dpa

Lazio Rom: Miroslav Klose träumt von der Champions League. Miroslav Klose will mit Lazio Rom die Gruppenphase der Champions League erreichen.

Miroslav Klose will mit Lazio Rom die Gruppenphase der Champions League erreichen. Foto: Alessandro Di Meo. (Quelle: dpa)

Rom (dpa) - Zum Abschluss seiner Karriere will Miroslav Klose mit Lazio Rom noch einmal Gänsehaut-Momente in der Königsklasse erleben.

"Ich freue mich auf die Spiele und kann es kaum abwarten", sagte der deutsche Fußball-Weltmeister vor dem Hinspiel in den Playoffs zur Champions League gegen Bayer Leverkusen am Dienstag (20.45 Uhr). "Wir müssen zwei großartige Spiele machen, wir wollen in die Champions League." Mit einem Sieg gegen den Bundesligisten im Hinspiel vor den eigenen Fans im Olympiastadion wollen Klose und Lazio den Grundstein für ihre Rückkehr in die Königsklasse legen.

In der Saison 2007/08 war der italienische Traditionsclub zum bislang letzten Mal in der Champions League dabei, schied in einer Gruppe mit Werder Bremen aber schon in der Vorrunde aus. Dementsprechend groß ist der Hunger bei den Fans und im Verein, es nach acht Jahren wieder in die Königsklasse zu schaffen und Lazio zurück auf die große europäische Bühne zu bringen.

"Champions League, alle sind verrückt nach Lazio", kommentierte der "Corriere dello Sport". Für das Heimspiel gegen Leverkusen waren für das sonst eher spärlich besuchte Olympiastadion innerhalb weniger Stunden tausende Tickets verkauft. "Wir wollen nach Europa, das ist das, was zählt", versprach Trainer Stefano Pioli.

Der ehemalige Nationaltrainer und jetzige Sportdirektor von Leverkusen, Rudi Völler, ist von Kloses Leistung noch immer angetan: "Miro ist das Paradebeispiel für junge Spieler. Er ist zwar schon ein bisschen älter, strahlt aber noch sehr viel Torgefahr aus. Er lebt den Fußball." Eine besondere Rolle kommt in den Duellen mit Leverkusen auf Klose zu, denn der DFB-Rekordtorschütze kennt zahlreiche Bayer-Profis aus früheren Aufeinandertreffen in der Bundesliga und der Nationalelf.

"Kaiser Klose nimmt Lazio an die Hand", titelte die "Gazzetta dello Sport". Der 37-Jährige versorgte demnach Trainer Stefano Pioli und auch seine Teamkollegen mit Tipps zur Spielweise von Bayer - und zur Bedeutung der beiden Partien für die gesamte Saison. "Wenn wir so eine Saison wie die letzte spielen wollen, müssen wir Gas geben", forderte Klose, und sagte im "Kicker" (Montag): "Da begegnen sich zwei Teams absolut auf Augenhöhe, da wird es ganz wichtig sein, weniger Fehler zu machen."

Denn bei den Römern lief es in der Vorbereitung alles andere als rund. Der italienische Supercup ging in Shanghai mit 0:2 gegen Juventus Turin verloren, auch in den Testspielen hagelte es  Niederlagen. Dazu kommt die Unruhe rund um den Kader für die kommende Saison. Auf namhafte Verstärkungen warteten die Fans bislang vergeblich, stattdessen spart der Club und setzt auf junge Talente. Zudem brachten die Wechsel-Gerüchte um Lucas Biglia Ärger, der frisch ernannte Kapitän wird von Manchester United und Real Madrid umworben. Zudem fehlt gegen Bayer Stammtorwart Federico Marchetti mit einer Rippenverletzung.

"Wir sollten die Leistung gegen Juve jetzt ausblenden, in den Playoffs will ich eine aggressivere Mannschaft sehen", forderte Club-Präsident Claudio Lotito. Den Einzug in die Playoffs hat sich die Mannschaft im vergangenen Jahr hart erkämpft, die Chance soll nun nicht leichtfertig vergeben werden. "Es wartet eine doppelte Herausforderung auf uns, das ist eine sehr wichtige Sache", erklärte Pioli. Den Gegner aus Leverkusen unterschätzen wollen die Italiener auf keinen Fall, der Bundesliga-Experte Klose warnt: "Für uns wird es überhaupt nicht leicht, wir müssen zwei großartige Spiele machen."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal