Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Champions League >

Champions-League-Auslosung: FC Bayern droht Real in Gruppenphase

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Gruppenspiel statt Traumfinale  

FC Bayern droht Hammerduell mit Real

27.08.2015, 13:21 Uhr | sid

Champions-League-Auslosung: FC Bayern droht  Real in Gruppenphase. Kommt es schon in der Gruppenphase zum Treffen der Nationalmannschaftkollegen Thomas Müller (li.) und Toni Kroos? (Quelle: imago/Ulmer)

Kommt es schon in der Gruppenphase zum Treffen der Nationalmannschaftkollegen Thomas Müller (li.) und Toni Kroos? (Quelle: Ulmer/imago)

Frühes Gipfeltreffen in der Champions League? Dem FC Bayern droht schon in der Gruppenphase ein Hammer-Duell mit Real Madrid. Dies ist Folge einer Reform der UEFA-Setzlisten.

Demnach rutschen die Königlichen als Zweiter der spanischen Meisterschaft bei der Auslosung in Monaco in Lostopf zwei. Ganz dick kann es bei der Zeremonie im Grimaldi-Forum auch für Borussia Mönchengladbach und Wolfsburg kommen. Gladbach bei seiner Königsklassen-Premiere und der VfL landen angesichts ihrer schlechten UEFA-Koeffizienten in Topf vier.

Sieben Meister und Titelverteidiger in Topf eins

Nach einer Regeländerung der UEFA sind künftig die sieben Meister der größten europäischen Ligen sowie Titelverteidiger Barca in Topf eins gesetzt. Anstelle von Mannschaften wie Real Madrid oder FC Arsenal befinden sich dort Klubs wie Zenit St. Petersburg oder PSV Eindhoven.

Die weiteren Teams neben den Bayern in Lostopf eins sind Chelsea, Benfica Lissabon, Paris Saint-Germain und Juventus Turin. Die anderen drei Töpfe werden weiterhin nach der UEFA-Koeffizientenrangliste zusammengestellt.

Wiedersehen mit Schweinsteiger?

Neben Real sind aus Topf zwei auch Atletico Madrid, der FC Porto, der FC Arsenal, Manchester City und der FC Valencia mit Shkodran Mustafi mögliche Gegner der Bayern. Darüber hinaus könnte dem deutschen Rekordmeister Manchester United mit Bastian Schweinsteiger zugelost werden.

Bayer Leverkusen ist nach seinem Playoff-Sieg gegen Lazio Rom (Hinspiel 0:1, Rückspiel 3:0) ebenfalls in Topf zwei gelandet, da die UEFA-Klubrangliste zum Ende der Saison 2014/15 ausschlaggebend ist. Da belegte die Werkself Rang 16.

Auch Duelle gegen Teams aus eigenem Verband möglich

Insgesamt sind 32 Teams in der Königsklasse dabei. Die Töpfe zwei bis vier werden nach der UEFA-Rangliste eingeteilt. Spiele gegen Mannschaften aus dem eigenen Verband sind in der Gruppenphase und im Achtelfinale nicht möglich.

Die Gruppenphase beginnt am 15./16. September. Das Endspiel findet am 28. Mai in Mailänder San-Siro-Stadion statt.

Die Auslosungs-Töpfe nach den letzten Playoffs samt UEFA-Platzierungen:

Topf 1: FC Barcelona (UEFA-Rang 2/Stand 2014/15), Bayern München (3), FC Chelsea (4), Benfica Lissabon (6), Paris Saint-Germain (11), Juventus Turin (14), Zenit St. Petersburg (15), PSV Eindhoven (30)

Topf 2: Real Madrid (1), Atletico Madrid (5), FC Porto (8), FC Arsenal (9), FC Valencia (12), Manchester City (17), Manchester United (10), Bayer Leverkusen (16)

Topf 3: Olympique Lyon (25), Dynamo Kiew (27), Olympiakos Piräus (28), Galatasaray Istanbul (38), AS Rom (46), Schachtjor Donezk (18), FC Sevilla (23), ZSKA Moskau (34)

Topf 4: Borussia Mönchengladbach (64), VfL Wolfsburg (67), Dinamo Zagreb (84), Maccabi Tel Aviv (104), AA Gent (135), Malmö FF (142), BATE Borissow (63.), FC Astana (310)

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal