Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Champions League >

Migration: VfL Wolfsburg lädt 1200 Flüchtlinge ein

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Migration  

VfL Wolfsburg lädt 1200 Flüchtlinge ein

11.09.2015, 14:37 Uhr | dpa

Migration: VfL Wolfsburg lädt 1200 Flüchtlinge ein. Wolfsburg holt Flüchtlinge ins Stadion.

Wolfsburg holt Flüchtlinge ins Stadion. Foto: Jens Wolf. (Quelle: dpa)

Wolfsburg (dpa) - Der VfL Wolfsburg lädt zum Champions-League-Auftakt gegen ZSKA Moskau am Dienstag rund 1200 Flüchtlinge ein. Zusätzlich zu dieser Aktion wird der Fußball-Bundesligist einen Euro pro verkaufter Eintrittskarte an Flüchtlingsprojekte spenden.

Dies teilten die Niedersachsen mit. Der Vizemeister folgt somit einem Aufruf des portugiesischen Champions-League-Teilnehmers FC Porto, der alle Teams aus der Königsklasse aufforderte, sich für Flüchtlinge zu engagieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Harte Schale, kalter Kern: Bauknecht Haushaltsgeräte
OTTO.de
Shopping
Highspeed-Surfen für nur 19,95 € mtl. im 1. Jahr*
www.telekom.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017