Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Champions League >

Gladbachs Traum von der Europa League ist geplatzt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sterling schießt die Fohlen ab  

Gladbachs Traum von der Europa League ist geplatzt

09.12.2015, 08:15 Uhr | t-online.de

Gladbachs Traum von der Europa League ist geplatzt. Manchesters Raheem Sterling (li.) wird vom Gladbacher Kapitän Granit Xhaka bedrängt. (Quelle: Reuters)

Manchesters Raheem Sterling (li.) wird vom Gladbacher Kapitän Granit Xhaka bedrängt. (Quelle: Reuters)

Der eindrucksvolle Lauf von Borussia Mönchengladbach hat in der Champions League sein Ende gefunden. Drei Tage nach dem Liga-Triumph über den FC Bayern München unterlagen die Fohlen am letzten Spieltag der Gruppe D bei Manchester City mit 2:4 (2:1).

Durch das gleichzeitige 1:0 (0:0) des FC Sevilla gegen Juventus Turin verpasste die bereits aus der Königsklasse ausgeschiedene Borussia auch Rang drei und damit einen Platz in der Europa League.

Dabei sah der Bundesliga-Dritte lange wie der Sieger aus, doch der späte Doppelpack von Raheem Sterling (79. und 81. Minute) sowie ein Treffer von Joker Wilfried Bony (85.) drehten die Partie zugunsten der Citizens.

Raffael staubt zur Führung ab

Vor knapp 50.000 Zuschauern im Etihad Stadium in Manchester gingen die Hausherren nach einer Viertelstunde in Führung. Sterling bereitete per Hacke vor, und David Silva schloss aus spitzem Winkel wuchtig zum 1:0 ab (16.).

Doch keine drei Minuten später schlug das Team von Trainer André Schubert zurück: Fabian Johnson dribbelte entschlossen in den Strafraum der Gastgeber und bediente den frei stehenden Julian Korb, der den Ausgleich erzielte (19.).

Führung reicht nur bis zur 80. Minute

In der Folge kamen die Fohlen besser ins Spiel. Kurz vor dem Halbzeitpfiff dann gar die Führung. Ein abgefälschter Schuss landete vor den Füßen von Raffael, der den Ball zum 2:1 über die Linie bugsierte (42.).

Nach dem Seitenwechsel sah es lange Zeit nach einem Erfolg der Gäste aus, doch dann schlug Sterling innerhalb von zwei Minuten doppelt zu. Bonys Tor besiegelte schließlich das Europacup-Aus der Gladbacher.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal