Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Champions League >

Champions League heute: Gent hofft auf ein Wunder

...

Champions League  

Gent-Trainer: "Gelegentlich passieren im Fußball Wunder"

08.03.2016, 07:16 Uhr | dpa

Champions League heute: Gent hofft auf ein Wunder. Hein Vanhaezebrouck hofft auf ein Wunder.

Hein Vanhaezebrouck hofft auf ein Wunder. Foto: Peter Steffen. (Quelle: dpa)

Wolfsburg (dpa) – Gents Trainer Hein Vanhaezebrouck hofft im Champions-League-Achtelfinale auf einen frühen Treffer seines Teams beim VfL Wolfsburg. "Gelegentlich passieren im Fußball Wunder", sagte der belgische Fußballcoach. "Wenn wir in Führung gehen, dann kann das klappen."

KAA Gent benötigt nach der 2:3-Niederlage im Hinspiel allerdings mindestens zwei Tore, um noch ins Viertelfinale zu kommen. Der VfL würde sogar im Falle eines 2:1-Sieges des belgischen Meisters weiterkommen. Offen ist bei Gent noch der Einsatz von Stürmer Laurent Depoitre.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sinnliches für drunter: BHs, Nachtwäsche u.v.m.
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018