Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Champions League >

VfL Wolfsburg: Dieter Hecking nennt Marcelo "Schauspieler"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nach doppelter Tätlichkeit  

VfL-Coach Hecking: "Marcelo ist ein Schauspieler"

07.04.2016, 16:23 Uhr | sid

VfL Wolfsburg: Dieter Hecking nennt Marcelo "Schauspieler". Real Madrids Marcelo trat erst nach und beging dann eine dreiste Schwalbe. (Quelle: imago/foto2press)

Real Madrids Marcelo trat erst nach und beging dann eine dreiste Schwalbe. (Quelle: foto2press/imago)

Eigentlich war Dieter Hecking nach dem 2:0 (2:0)-Überraschungssieg in der Champions League gegen Real Madrid bestens aufgelegt - nur einer sorgte beim Trainer des VfL Wolfsburg für Verstimmung. "Marcelo ist ein Schauspieler", schimpfte Hecking in den Katakomben der VW-Arena in Richtung der Kabine der Königlichen.

Der kleine brasilianische Linksverteidiger hatte sich im Viertelfinal-Hinspiel gegen den Wolfsburger Mittelfeldspieler Maximilian Arnold in der 69. Minute gleich zwei Tätlichkeiten erlaubt. Er kam aber nicht nur ungeschoren davon, Marcelo versuchte sogar mit einer theatralischen Schauspieleinlage, einen Platzverweis für Arnold zu schinden. Der Torschütze zum 2:0 (25.) bekam wegen der Rudelbildung aber nur die Gelbe Karte.

Hecking: Marcelo hat das nicht nötig

"Ich habe Marcelo gesagt, er soll die Schauspielerei sein lassen. Er hätte sich nicht beschweren können, wenn er nach dieser Szene nicht mehr auf dem Platz gestanden hätte", sagte Hecking: "Das hat mich geärgert, denn das hat er gar nicht nötig."

Arnold: "Haben uns über unsere Frisuren unterhalten"

In der Szene, die zu einem regelrechten Tumult auf dem Platz führte, hatte Marcelo gegen Arnold zunächst den Fuß ausgefahren. Als ihn Arnold zur Rechenschaft ziehen wollte, stieß der Real-Profi seinen Kopf in den Bauch des Wolfsburgers und fiel selbst wie vom Blitz getroffen zu Boden. Arnold beugte sich über Marcelo und gab ihm ein paar passende Worte mit auf dem Weg. "Wir haben uns über unsere Frisuren unterhalten", sagte Arnold nach dem Schlusspfiff grinsend.


Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
Shopping
„Keine Macht den Flecken“: Siemens Waschmaschinen
ab 599,- € auf OTTO.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017