Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Champions League >

Champions League: Ronaldo spuckt große Töne vor Rückspiel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Magische Nacht" gegen Wolfsburg?  

Ronaldo spuckt große Töne vor Rückspiel

11.04.2016, 11:27 Uhr | dpa, sid

Champions League: Ronaldo spuckt große Töne vor Rückspiel. Cristiano Ronaldo trotzt vor dem Rückspiel gegen Wolfsburg vor Zuversicht. (Quelle: imago/Cordon Press/Miguelez Sports)

Cristiano Ronaldo trotzt vor dem Rückspiel gegen Wolfsburg vor Zuversicht. (Quelle: Cordon Press/Miguelez Sports/imago)

Von Selbstzweifeln keine Spur: Cristiano Ronaldo hat den Fans von Real Madrid vor dem Champions-League-Viertelfinal-Rückspiel am Dienstag gegen den VfL Wolfsburg (ab 20.30 Uhr im t-online.de Live-Ticker) eine "perfekte" und "magische Nacht" mit dem Einzug ins Halbfinale versprochen.

Im Interview auf der Homepage des spanischen Rekordmeisters rief er die Anhänger dazu auf, auch nach der überraschenden 0:2-Hinspielpleite zahlreich im Bernabéu zu erscheinen.

"Das Team hat Vertrauen“

Er wolle ein mit 80.000 Zuschauern ausverkauftes Stadion erleben. "Mit eurer Unterstützung werden wir alles geben und das Weiterkommen schaffen", sagte der 31-Jährige. 

Der Portugiese, der beim 4:0-Sieg gegen SD Eibar am Wochenende sein 30. Liga-Saison-Tor erzielt hatte, versicherte auch: "Das Team hat Vertrauen, der Trainer (Zinedine Zidane) hat Vertrauen." Die Spieler müssten alle "laufen, kämpfen und 90 Minuten lang intensiv agieren" - aber auch "kühlen Kopf bewahren, Geduld haben und zu leiden wissen".

Carvajal: "Am Dienstag ist Krieg“

Ein Teamkollege von Ronaldo drückte sich wesentlich martialischer aus. "Am Dienstag ist Krieg. Wir werden aufs Feld laufen, um Wolfsburg zu überrollen", kündigte der Ex-Leverkusener Dani Carvajal an.

Ein 0:2 muss Real im Bernabéu aufholen. "Wir mögen schwierige Herausforderungen", meinte Coach Zinedine Zidane. Für die Mission schonte er gegen Eibar auch Toni Kroos. "Wir wollen nicht, dass es zur Pause 0:0 steht. Wir müssen ohne Zweifel auf Angriff spielen, dabei aber auch vernünftig agieren", betonte er.

Allofs: "Es werden Dinge passieren, die man nicht glaubt"

Wolfsburgs Sportchef Klaus Allofs warnte vor der Atmosphäre im Stadion. "Im Bernabéu kann viel passieren. Es werden Dinge passieren, an die man jetzt noch gar nicht glaubt. Falsche Schiedsrichterentscheidungen zum Beispiel. Das muss nicht, kann aber sein. Wir müssen auf all das vorbereitet sein", sagte er im Hinblick auf die besondere Situation im Estadio Santiago Bernabéu.

Allofs hat das Bernabéu sowohl als Spieler, als auch als Funktionär bereits in leidlicher Erinnerung. 1986 verlor Allofs als Profi des 1.FC Köln das Hinspiel im Finale um den UEFA-Pokal mit 1:5. 21 Jahre später unterlag Werder Bremen mit Manager Allofs in der Gruppenphase der Champions League 1:2 bei Real.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Jetzt stylische Jacken für Herbst & Winter entdecken
neue Kollektion bei TOM TAILOR
Shopping
Warme Strickmode für die kalte Jahreszeit
jetzt bei BONITA shoppen
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017