Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Champions League >

Zidane riss die Hose beim Spiel gegen den VfL Wolfsburg

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Champions League  

Champions League lässt die Anzugshosen reißen

13.04.2016, 14:47 Uhr | dpa

Zidane riss die Hose beim Spiel gegen den VfL Wolfsburg. Das Missgeschick von Real-Trainer Zinedine Zidane fand Gnade vor den Augen der Fotografin.

Das Missgeschick von Real-Trainer Zinedine Zidane fand Gnade vor den Augen der Fotografin. Foto: Carmen Jaspersen. (Quelle: dpa)

Madrid (dpa) - Vielleicht kann Pep Guardiola seinem Trainerkollegen Zinédine Zidane einen guten Schneider empfehlen.

Bayern Münchens Coach jedenfalls kennt das Gefühl sehr gut, wenn einem vor zigtausend Zuschauern im Stadion und Millionen vor den TV-Schirmen die Anzugshose reißt. Das Missgeschick passierte auch Real Madrids Trainer Zidane beim 3:0-Heimsieg im Champions-League-Viertelfinale gegen den VfL Wolfsburg.

In der Schlussphase der Partei ärgerte sich der Franzose am Spielfeldrand so sehr über eine vergebene Chance seines französischen Landsmannes Karim Benzema, dass auch ihm die Hose riss und den Oberschenkel freilegte. Vor einem Jahr war Guardiola ähnliches beim 6:1 der Bayern im Viertelfinale der Champions League gegen den FC Porto widerfahren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Große Klappe, viel dahinter: LG Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017