Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Champions League >

Champions League: Real Madrid besiegt Atletico nach Elfmeter-Krimi

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

CL-Finale in Mailand  

Real gewinnt das Elferdrama gegen Atletico

29.05.2016, 11:39 Uhr | t-online.de, dpa

Champions League: Real Madrid besiegt Atletico nach Elfmeter-Krimi. Ekstase pur: Die Spieler von Real Madrid sind Champions-League-Sieger. (Quelle: Reuters)

Ekstase pur: Die Spieler von Real Madrid sind Champions-League-Sieger. (Quelle: Reuters)

Real Madrid hat sich den Titel in der Königsklasse gesichert. Im dramatischen Finale der Champions League gab es im Stadtduell gegen Atletico ein 5:3 im Elfmeterschießen. Nach 120 Minuten hatte es 1:1 (1:1, 1:0) gestanden. 

Vom Punkt aus verschoss Juanfran bei Atletico. Danach sorgte Cristiano Ronaldo für die Entscheidung. Real gewann den Henkelpott zum elften Mal.

Vor 71.500 Zuschauern in Mailand hatte zuvor Reals Kapitän Sergio Ramos (15. Minute) getroffen. Atletico kam durch das Tor von Yannick Carrasco (79.) nach einer deutlichen Leistungssteigerung ins Spiel zurück.

Kroos wird überraschend ausgewechselt

Doch am Ende musste der Bayern-Bezwinger nach zwei Jahren die nächste bittere Final-Niederlage einstecken. Für Weltmeister Toni Kroos, der ein starkes Spiel ablieferte und in der 72. Minute überraschend ausgewechselt wurde, war es der zweite Titel in der Champions League nach dem Triumph mit dem FC Bayern 2013.

Die Rivalen zeigten kompromisslosen Kampf. Hochklassig war die Partie aber nicht. Atletico verteidigte gewohnt aggressiv. Real war nach vorne sofort gefährlicher. Fast wäre ein ganz schneller Treffer gelungen. Torwart Jan Oblak reagierte gegen Karim Benzemas Schuss aus wenigen Metern mit einem außergewöhnlichen Reflex (6.).

Führung fällt durch Abseitstor

Kroos legte sich nach einer Viertelstunde den Ball zur Freistoßflanke zurecht. Bale verlängerte die Hereingabe und Ramos schob aus wenigen Metern zur Führung ein. Der Makel: Er stand dabei im Abseits.

Ein Rückstand passte nicht zur Taktik von Atleticos Coach Diego Simeone. Und der Gegentreffer zeigte auch bei seinen Spielern Wirkung. Atletico spielte schwach, weil es selbst das Spiel machen musste. Real hatte die Partie im Griff und kombinierte immer wieder gut nach vorne - gerade über Kroos und Luka Modric. Symptomatisch für die Schwäche des Außenseiters war das Schüsschen von Antoine Griezmann (34.).

In der zweiten Halbzeit war Atletico sofort da. Pepe leistete sich nach wenigen Sekunden ein dummes Foul an Fernando Torres. Griezmann konnte die Strafstoß-Chance aber nicht nutzen (48.).

Benzema verpasst Vorentscheidung

Jetzt war Kroos nicht mehr als Dirigent, sondern als Löcherstopfer im Mittelfeld gefordert. Real brauchte einige Zeit, um wieder Ordnung ins Spiel zu bringen. Die mögliche Vorentscheidung verpasste Benzema (70.), der wieder an Oblak scheiterte.

Kurz darauf war die Partie für Kroos vorbei. Von der Bank musste der 26-Jährige schon bald den Ausgleich durch Carrasco mitansehen. Kurios: Der Torschütze, zur Halbzeit erst eingewechselt, sollte eigentlich gerade wieder ausgewechselt werden.

Die Entscheidung fiel nach einer zähen Verlängerung in der viele Spieler von Krämpfen geplagt wurden, dann erst im Elfmeterschießen mit dem glücklichen Ende für Real.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal