Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Champions League >

Presse zur FC-Bayern-Niederlage: "Atletico ist eine deutsche Maschine"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Deutsch-spanische CL-Duelle  

Presse: "Bayern-Dominanz eher virtuell als effektiv"

29.09.2016, 18:06 Uhr | sid, t-online.de

Presse zur FC-Bayern-Niederlage: "Atletico ist eine deutsche Maschine". In Madrid mal wieder am Boden: Die Bayern-Spieler nach der neuerlichen Pleite bei Atlético. (Quelle: dpa)

In Madrid mal wieder am Boden: Die Bayern-Spieler nach der neuerlichen Pleite bei Atlético. (Quelle: dpa)

Nichts zu holen gab es für Bayern München (0:1 bei Atlético Madrid) und Borussia Mönchengladbach (1:2 gegen den FC Barcelona) in den beiden deutsch-spanischen Duellen des zweiten Spieltags der Champions League.

Bei der spanischen Presse löste vor allem der Triumph der Madrilenen große Begeisterung aus. "Atlético schlägt die Bayern zum wiederholten Male und meldet seine Ansprüche an. Bayern hatte nur zu Beginn das Sagen, danach übernahmen die Rot-Weißen das Zepter. Die Dominanz der Bayern war eher virtuell als effektiv", schrieb beispielsweise die "Marca".

Hier die spanischen Pressestimmen zu den beiden Spielen:

Die Pressestimmen zu Atlético gegen Bayern im Überblick:

"Marca": "Ein Terror für ganz Europa. Atlético schlägt die Bayern zum wiederholten Male und meldet seine Ansprüche an. Bayern hatte nur zu Beginn das Sagen, danach übernahmen die Rot-Weißen das Zepter. Die Dominanz der Bayern war eher virtuell als effektiv. Das Schreckgespenst heißt Atlético Madrid."

"AS": "Atlético außer Rand und Band. Zweiter Champions-League-Sieg - und das gegen Bayern, wie in der letzten Saison. Die Deutschen bauten im Laufe des Spiels ab. Atlético hat Bayern nochmal weggehauen - und dieses Mal im großen Stil. Simeones Atlético ist der Repräsentant des Marxismus auf dem Rasen: Alles Malocher. Carrascos Tor war ein Peitschenhieb."

"Sport": "Carrascos Tor bremst Bayerns Triumphmarsch. Atlético setzt sich mit seinem solidarischen Spielstil durch. Bayern scheiterte bei seinem Versuch, seine Spielphilosophie gegen ein abgezocktes Abwehrbollwerk durchzusetzen. Das Tempo der Atlético-Offensive brachte Bayern immer wieder in Bedrängnis."

"El Mundo Deportivo": "Atlético ist eine 'deutsche Maschine' mit südländischer Seele. Simeones Mannschaft war sogar deutscher als die Bayern. Ancelotti fand wieder nicht das Mittel, um Atlético zu knacken. Atlético wusste eher, was sie mit dem Ball anstellen sollten. Man hat gesehen, dass man gegen Bayern bestehen kann. Man hat das Gefühl, dass Atlético in dieser Champions-League-Saison viele ärgern wird."

Die Pressestimmen zu Gladbach gegen Barca im Überblick:

"Marca": "Barcelona zieht in Deutschland den Kopf aus der Schlinge. Gladbach zeigte sich als bissiges Team beim Pressing, versuchte so Barca aus dem Konzept zu bringen."

"AS": "Barca korrigiert rechtzeitig noch das Ergebnis. Die erste halbe Stunde ist eine Warnung für Barcelona. Das Experiment Barcas mit der Doppelspitze ging in die Hose."

"Sport": "PIQUENBAUER! Ein Tor des Manndeckers war das i-Tüpfelchen bei der großen Aufholjagd Barcas in Deutschland. Barca leidet auf meisterliche Art. Gegen Gladbach konnte man zwei verschiedene Barcas sehen. Ter Stegen konnte gegen Gladbachs Traumkonter und Hazards Treffer nichts machen."

"El Mundo Deportivo": "Arda Turan wurde zum Revolutionär des Spiels. Ter Stegen zeigte sich in seinem alten Zuhause sicher in seinen Aktionen."

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal