Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Champions League >

BVB-Sportdirektor Zorc regt sich über mangelndes Fairplay auf

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Borussia Dortmund  

Zorc regt sich über mangelndes Fairplay von Sporting auf

20.10.2016, 12:52 Uhr | dpa

BVB-Sportdirektor Zorc regt sich über mangelndes Fairplay auf. Dortmunds Sportdirektor Michael Zorc bezeihnet Sportings fehlendes Verständnis von Fairplay als "Sauerei".

Dortmunds Sportdirektor Michael Zorc bezeihnet Sportings fehlendes Verständnis von Fairplay als "Sauerei". Foto: Guido Kirchner. (Quelle: dpa)

Lissabon (dpa) - Michael Zorc war mächtig verärgert. Lautstark beschwerte sich der Sportdirektor von Borussia Dortmund zunächst beim vierten Offiziellen und stürmte wenig später sichtlich aufgebracht zur gegnerischen Trainerbank.

Selbst Minuten nach dem 2:1 (2:0) in der Champions League bei Sporting Lissabon ließ der einstige Profi am Dienstagabend noch immer Dampf ab: "Das war eine Unsportlichkeit, wie ich sie in 30 Jahren Fußball noch nicht erlebt habe, eine einzige Sauerei. Das war kein Fairplay, so etwas gehört sich nicht."

Grund für die Aufregung waren zwei Szenen in der hektischen Schlussphase der Partie, als die Portugiesen eine unter Fußballern übliche Gepflogenheit ignorierten. "Wenn ich einen Ball ins Aus spiele, weil einer unserer Spieler verletzt am Boden liegt, und die einfach weiter spielen, hat das wenig mit Respekt zu tun", klagte BVB-Torwart Roman Bürki. "Die wurden so gar noch vom Publikum gefeiert, weil sie den Ball nicht zurückspielen."

Damit reagierten die Sporting-Profis auf die ihrer Meinung nach zu vielen Behandlungspausen für angeschlagene BVB-Profis. Ähnlich wie Bürki brachte auch Torschütze Julian Weigl wenig Verständnis für die Reaktion des Gegners auf: "Auf unseren Trikots steht Fairplay und Respekt. Da finde ich so etwas nicht verständlich."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Schock 
Ungeahnte Gefahr aus dem Meer zieht Kind ins Wasser

Das vermeintlich zutrauliche Tier schnappt nach einem kleinen Mädchen - und zieht das Kind ins Wasser. Video


Shopping
Shopping
MADELEINE - jetzt die neue Kollektion entdecken!

Souveräne Businesslooks, elegante Eventmode und Lieblingsbasics bei MADELEINE

Shopping
Ihr neues Kraftpaket mit dem roten Ring

Innovative, sparsame und besonders verlässliche Haushaltsgeräte von Bosch. OTTO.de

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal