Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Champions League >

Champions League: Gladbach siegt im Celtic Park

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wichtiger Erfolg in Glasgow  

Gladbach feiert Sieg im Celtic Park

19.10.2016, 22:44 Uhr | t-online.de, sid, dpa

Champions League: Gladbach siegt im Celtic Park. Gladbachs Andre Hahn (Mitte) setzt sich gegen Glasgows Kolo Toure (li) und Mikael Lustig durch und trifft zum 2:0. (Quelle: dpa)

Gladbachs Andre Hahn (Mitte) setzt sich gegen Glasgows Kolo Toure (li) und Mikael Lustig durch und trifft zum 2:0. (Quelle: dpa)

Mit einer überzeugenden Leistung hat sich Borussia Mönchengladbach in der hitzigen Atmosphäre des Glasgower Celtic Parks alle Chancen auf das Achtelfinale der Champions League erhalten. Die Fohlen gewannen trotz großer Personalnot beim schottischen Meister mit 2:0 (0:0).

Durch den Premierensieg dieser Königsklassen-Saison schob sich die Borussia auf Rang drei der Gruppe C. Vor 60.000 Zuschauern erzielten Lars Stindl (57. Minute) und André Hahn (77.) die Treffer.

Mit einem weiteren Erfolg im Rückspiel in zwei Wochen wäre den Gladbachern zumindest die weitere Teilnahme an der Europa League kaum noch zu nehmen. Mit drei Punkten liegt die Borussia vor Celtic (1). Manchester City (4) ist hinter Spitzenreiter FC Barcelona (9) wieder in Reichweite.

Gladbachs Stindl und Hahn 
Erst Elfer-"Deppen", dann Glasgow-Helden

In der Champions League läuft es schon wieder viel besser für die beiden Gladbacher. Video

Gladbach behält kühlen Kopf

Zunächst aber sahen die begeisterten Zuschauer ein von der ersten Minute an intensives, von Leidenschaft und hohem Einsatz geprägtes Spiel. Die Anfangsphase gehörte dabei trotz der zahlreichen Umstellungen klar der Borussia. Traoré sorgte über die Außenbahnen für viel Wirbel, die erste Chance vergab André Hahn (4.).

In der Folge ging es munter hin und her: Celtic bewies wie schon beim 3:3 gegen Manchester City seine Klasse, sorgte häufig für Durcheinander im Gladbacher Strafraum und hatte seine erste Chance bei einem Freistoß von Nir Bitton (14.). Wenig später hatte der auffällige Traoré Borussias Führung auf dem Fuß, traf aber den Ball nicht richtig (17.).

Gladbach behielt in der hitzigen Atmosphäre weiter kühlen Kopf und zwang die Gastgeber mit aggressivem Pressing im Mittelfeld zu zahlreichen Fehlern. Profit schlagen konnten die Fohlen daraus aber nicht: Jonas Hofmann (26.), der erstmals in dieser Saison in der Startelf stand, scheiterte ebenso wie Hahn (31.) aus der Distanz an Schlussmann Craig Gordon.

Kolo Touré patzt gleich doppelt

Nach der Pause ging es zunächst etwas ruhiger weiter. Angesichts der vorherigen Niederlagen in Manchester (0:4) und gegen Barcelona (1:2) war die Borussia nun um Vorsicht bemüht, um in der Tabelle nicht auch noch Celtic aus den Augen zu verlieren. Die Schotten bissen sich immer wieder an der aufmerksamen Defensive um den starken Nico Elvedi die Zähne aus.

Den Lohn für den guten Auftritt erntete schließlich Stindl mit dem 1:0: Celtics Kolo Touré wollte den Ball ins Aus rollen lassen, doch Hahn spitzelte diesen durch die Beine zurück zu Stindl, der aus kurzer Distanz durch die Beine des verdutzten Gordon vollstreckte.

Celtic war anschließend zwar um den Ausgleich bemüht, doch Hahn nutzte einen weiteren Patzer von Touré zur Entscheidung.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Unglaublicher Unfall 
Horror Crash: Motorradfahrer landet auf Autodach

Das Motorrad fällt zu Boden, doch der Fahrer kann sich wie durch ein Wunder auf das Autodach retten und hält sich daran fest. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
20 % Rabatt on top auf bis zu 50 % reduzierte Jacken

Profitieren Sie jetzt vom Extra-Rabatt auf Jacken, Jeans & Pullover. Nur für kurze Zeit bei TOM TAILOR. Shopping

Shopping
Washed Leather: Die neue Taschen-Kollektion

Soft & robust - hochwertige Ledertaschen in tollen Farben & Styles jetzt bei Marc O'Polo Shopping

Shopping
Final Sale bei MADELEINE – jetzt bis zu 70 % reduziert

Sichern Sie sich außerdem einen 15,- € Gutschein und gratis Versand! auf MADELEINE.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal