Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Champions League >

Champions League: PSG-Profi Aurier erhält Einreiseverbot

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

PSG-Profi Aurier erhält Einreiseverbot für Spiel in London

23.11.2016, 07:42 Uhr | dpa

Champions League: PSG-Profi Aurier erhält Einreiseverbot. Serge Aurier wurde die Einreise nach Großbritannien verboten.

Serge Aurier wurde die Einreise nach Großbritannien verboten. Foto: Georgi Licovski. (Quelle: dpa)

Paris (dpa) - Fußballprofi Serge Aurier darf den französischen Erstligisten Paris Saint-Germain nicht zum Champions League-Spiel beim FC Arsenal begleiten.

Die britischen Behörden erteilten dem 23-jährigen Ivorer ein Einreiseverbot, teilte der Pariser Erstligist auf seiner Homepage mit. "Germain ist fassungslos angesichts dieser unbegreiflichen Situation, die die Integrität der UEFA Champions League angreift", heißt es in dem Statement.

Laut PSG sei Aurier das bereits am 21. Oktober erteilte Visum vom britischen Innenministerium am 16. November wieder entzogen worden. Nach einer Schlägerei mit einem Polizisten war der Profi von der Elfenbeinküste Ende September von einem Pariser Gericht zu einer Haftstrafe verurteilt worden. Dagegen hatte Aurier aber erfolgreich Revision eingelegt. Daher müsse die Unschuldsvermutung gelten, argumentierte der Club, Aurier sei ein freier Mann.

Zu der Auseinandersetzung war es im Mai gekommen, als Aurier am frühen Morgen eine Pariser Diskothek verließ. Ein Polizist berichtete während des Prozesses, Aurier habe ihm bei einer Kontrolle mit dem Ellenbogen in den Brustkorb geschlagen. Der Fußballprofi sagte hingegen aus, er sei von dem Beamten zuerst geschlagen worden.

Paris St. Germain bestreitet am Mittwoch (20.45 Uhr) beim punktgleichen FC Arsenal das vorentscheidende Spiel um den Sieg in der Gruppe A.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
England-Prank 
Böser Streich: Mann freut sich zu früh über Jackpot

Der 35-jährige Gary Boon rubbelt ein paar Lotterielose frei. Dann der Schock: Er hat den Hauptgewinn von 100.000 Pfund gewonnen. Video


Shopping
Anzeige
Prepaid-Aktion: Jetzt 10-fach- es Datenvolumen sichern

Prepaid-Tarife ab 4,95 €*/pro 28 Tage. Jetzt zugreifen! www.telekom.de Shopping

Anzeige
Freestyle für Männer: So modisch wird der Frühling!

Die Trends für ihn: Shirts, Jacken, Hemden u.v.m. in den angesagten Farben der Saison. bei tchibo.de

Shopping
Große Klappe, viel dahinter: Beko Küchengeräte

Starke Marken, starke Technik: Altgerätemitnahme, Anschluss-Service und Hauslieferung. OTTO.de

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal