Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Champions League >

Fußball - Juve nach 2:1 gegen Monaco im Königsklassen-Finale

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Juve nach 2:1 gegen Monaco im Königsklassen-Finale

09.05.2017, 23:06 Uhr | dpa

Fußball - Juve nach 2:1 gegen Monaco im Königsklassen-Finale. Torschütze Mario Mandzukic (r) bejubelt mit Dani Alves seinen Treffer zum 1:0 für Juve.

Torschütze Mario Mandzukic (r) bejubelt mit Dani Alves seinen Treffer zum 1:0 für Juve. Foto: Luca Bruno. (Quelle: dpa)

Turin (dpa) - Juventus Turin steht nach einer souveränen Vorstellung gegen AS Monaco zum zweiten Mal innerhalb von drei Jahren im Champions-League-Finale.

Die Mannschaft des verletzt ausgewechselten Fußball-Nationalspielers Sami Khedira bezwang den französischen Tabellenführer im Halbfinal-Rückspiel mit 2:1 (2:0) und steht nach dem 2:0 im Hinspiel vergangene Woche im Endspiel. Gegner am 3. Juni in Cardiff ist Atlético oder Real Madrid mit dem deutschen Weltmeister Toni Kroos. Der italienische Fußball-Rekordmeister hat dann die Chance auf seinen ersten Königsklassen-Titel seit 1996.

"Wir haben heute die schwierigen Momente gut überstanden und sind das Spiel mit der richtigen Einstellung angegangen", sagte Juve-Kapitän Gianluigi Buffon nach der Partie. "Wir sind im Finale, aber das reicht uns nicht, unser Ziel ist der Titel." Der frühere Bundesliga-Profi Mario Mandzukic (33. Minute) und Dani Alves (44.) zerstörten vor 41 000 Zuschauern mit ihren Toren schon in der ersten Halbzeit die Hoffnungen der Gäste auf eine Aufholjagd.

Monacos 18 Jahre altem Youngster Kylian Mbappé gelang mit seinem sechsten Treffer in der K.o.-Phase immerhin noch der Anschluss (69.). Juve steht nach der 1:3-Niederlage gegen den FC Barcelona 2015 erneut im Finale, Monaco verpasste dagegen den ersten Finaleinzug seit 2004.

Früh beendet war die Partie für Khedira, der im Hinspiel wegen einer Gelb-Sperre gefehlt hatte. Der 30-Jährige musste nach zehn Minuten mit einer Oberschenkelblessur ausgewechselt werden. Wie schwer die Verletzung ist und ob Khedira bis zum Finale und dem möglichen Duell mit DFB-Kollege Kroos wieder fit ist, war zunächst unklar. Khedira gewann bereits 2014 mit Real Madrid die Champions League.

BVB-Bezwinger Monaco begann offensiv, Mbappé traf nach fünf Minuten nur den Pfosten, stand aber ohnehin im Abseits. Den Italienern fehlte im Spiel nach vorne zunächst die Präzision, erst nach 20 Minuten kamen Hinspiel-Torschütze Gonzalo Higuaín und Mandzukic zu guten Chancen. Juve war nun das bessere Team und erspielte sich immer wieder Möglichkeiten.

Mandzukics Kopfball aus kurzer Distanz parierte Monacos Keeper Danijel Subasic zunächst noch stark, beim Nachschuss war er dann machtlos. Kurz vor der Pause traf der Brasilianer Dani Alves mit einem sehenswerten Volley-Schuss zum verdienten 2:0.

Die Juve-Defensive um Buffon war in dessen 150. Europapokal-Spiel nun kaum noch gefordert. Der 39-Jährige kann damit weiter vom ersten Königsklassen-Titel seiner Karriere träumen, 2003 und 2015 unterlag er mit Juve im Finale. Der Serie-A-Tabellenführer hat auch als erstes italienisches Team seit Inter Mailand 2010 die Chance auf das Triple.

Mit der komfortablen Führung im Rücken verwaltete Juve die Partie, wurde aber in der Abwehr zu nachlässig. Mbappés Treffer nach einem Eckball aus kurzer Distanz war das erste Gegentor für die die Mannschaft von Trainer Massimiliano Allegri in der K.o.-Phase.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
MagentaZuhause für 19,95 € mtl. im 1. Jahr bestellen
zur Telekom
Shopping
Weiße Westen für Jederman: Bauknecht Haushaltsgeräte
OTTO.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017