Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > DFB-Pokal >

DFB-Pokal: Ziegler lässt alle Kritiker verstummen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Achtelfinale  

Ziegler lässt alle Kritiker verstummen

12.02.2010, 23:05 Uhr | t-online.de

Marc Ziegler (Foto: imago)Marc Ziegler (Foto: imago) Eine hektische Schlussphase, ein parierter Elfmeter und ein bis über beide Ohren strahlender Torhüter: Nach dem fulminanten DFB-Pokal-Auftritt gegen Werder Bremen hat die eingefleischte Dortmunder Fangemeinde bereits ihren neuen Helden auserkoren: Marc Ziegler. Mit dem gehaltenen Elfmeter gegen Werders Diego kämpfte sich der 31-jährige in die Herzen der BVB-Anhänger und sicherte seinem Klub ganz nebenbei die Teilnahme am Viertelfinale. Nach der Partie sprach Ziegler von diesem "geilen Gefühl", in einem solchen Stadion auflaufen zu dürfen und die Freude war ihm vom Gesicht abzulesen.

#
Steckbrief Marc Ziegler im Porträt
Achtelfinale Dortmund dank Ziegler im Viertelfinale
Achtelfinale Bayern mit Mühe weiter, Rostock draußen
Live-Ticker zum Nachlesen Das Achtelfinale im DFB-Pokal

Zweiter Anlauf führt zum Erfolg

"Beim ersten war ich schon dran. Da habe ich gedacht, beim zweiten hast du eine Chance", sagte der Keeper, nachdem er beim ersten Elfmeter-Duell mit Diego in der 82. Minute noch das Nachsehen hatte. Das überharte Einsteigen Sebastian Kehls gegen Werders Markus Rosenberg hatte Schiedsrichter Herbert Fandel ohne zu zögern geahndet und auf den Punkt gezeigt. Werder konnte somit auf 1:2 verkürzen. Nur drei Minuten später wertete der Unparteiische ein Zerren Martin Amedicks am Trikot Hugo Almeidas richtigerweise als Foul. Ergo trat Diego ein zweites Mal gegen Ziegler zum Elfmeter an. Diesmal wehrte der 31-Jährige den Schuss des Brasilianers ab.

Aktuell Paarungen und Ergebnisse im DFB-Pokal
Statistik und Co. Vereinsinfos Borussia Dortmund

Lehmann und Weidenfeller im Abseits

Niemand dachte in diesem Moment an den verletzen Stammkeeper Roman Weidenfeller oder die gescheiterte Verpflichtung von Jens Lehmann. Nachdem bekannt wurde, dass Weidenfeller wegen einer Schulterverletzung bis Ende März 2008 nicht zur Verfügung steht, verhandelte die BVB-Vorstandsriege mit Lehmann, der beim FC Arsenal London derzeit nur die Nummer zwei hinter dem Spanier Manuel Almunia ist. Zudem droht Lehmann aufgrund fehlender Spielpraxis der Verlust seines Stammplatzes in der deutschen Nationalelf. Der Wechsel des 38-Jährigen nach Dortmund wurde deshalb als so gut wie sicher beurteilt, platzte jedoch im letzten Moment. Die große Chance also für Ziegler. „Im Urlaub habe ich sämtliche Medien gemieden und die Diskussion auch gar nicht an mich heran gelassen, sondern die Ruhe bewahrt. Ich bin natürlich froh darüber, dass es nicht so gekommen ist“, sagte Dortmunds neue Nummer eins.

In der Bundesliga ohne Gegentreffer

Außer seinem starken Pokalauftritt zeigte Ziegler bereits in der Hinrunde dieser Saison, dass er ein erfahrender und äußert wertvoller Rückhalt ist. In den drei Bundesligapartien, in denen er den damals wegen einer Roten Karte gesperrten Weidenfeller vertrat, holte der BVB neun Punkte und Ziegler musste nicht ein einziges Mal hinter sich greifen. Beim letzten dieser drei Spiele stand er ebenfalls gegen Werder Bremen im Dortmunder Kasten. Die Begegnung des 5. Spieltags entschieden die Westfalen mit 3:0 für sich.

Zwei Meistertitel, ein Pokalerfolg

In seiner Profikarriere ist Ziegler bereits weit herum gekommen. So spielte er fünf Jahre beim VfB Stuttgart, mit dem er als zweiter Mann hinter Franz Wohlfahrt 1997 den DFB-Pokal gewann und im darauffolgenden Jahr das Endspiel um den Europapokal der Pokalsieger erreichte. Nach kurzen Engagements bei Arminia Bielefeld und in der Türkei verschwand er im Niemandsland des österreichischen Fußballs, wo er jedoch - unbemerkt von der Heimat - zwei Mal Meister wurde. Auch bei Hannover 96 und dem 1. FC Saarbrücken stand er zwischen den Pfosten. Ziegler dachte sogar schon an das Ende seiner Karriere, ehe ihm die Dortmunder den Platz hinter Weidenfeller schmackhaft machten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal