Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > DFB-Pokal >

DFB-Pokal - Viertelfinale: FC Bayern hat viel Glück gegen 1860

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Viertelfinale  

Bayern hat viel Glück gegen 1860

12.02.2010, 23:05 Uhr | t-online.de

Bayern-Trainer Ottmar Hitzfeld (Foto: imago)Bayern-Trainer Ottmar Hitzfeld (Foto: imago) Seinen 20. Einzug in ein DFB-Pokal-Halbfinale hat sich der FC Bayern sicher einfacher vorgestellt. Erst ein von Franck Ribéry in der letzten Minute der Nachspielzeit verwandelter Elfmeter brachte die Entscheidung in einem spannungsgeladenen Derby gegen 1860 München. "Die Sechziger haben sich sehr gut verkauft und uns das Leben schwer gemacht", gestand Bayern-Trainer Ottmar Hitzfeld nach der Partie. "Sie haben die Räume eng gemacht und waren sehr gut organisiert. Ich bin sehr glücklich, dass wir es am Ende doch noch geschafft haben." 1860-Coach Marco Kurz konnte der Niederlage noch etwas Positives abgewinnen: "Ich glaube, wir haben uns heute viel Respekt erarbeitet. Es ist ganz bitter, wenn man in letzter Minute durch so eine Entscheidung verliert."

Foto-Show Der Krimi in München

Viertelfinale Später Elfer verhilft Bayern zum Sieg gegen 1860
Live-Ticker zum Nachlesen Bayern München - 1860 München
Nordderby Wolfsburg wirft HSV aus dem Pokal
Im Überblick Tore und Termine im DFB-Pokal

Hoeneß schimpft über den Unparteiischen

Zur entscheidenden Szene hatten die Übungsleiter eine unterschiedliche Meinung. "Der Schiedsrichter hatte eine gute Sicht. Es ist sehr mutig, nach so einem Spiel so eine Entscheidung zu treffen. In meinen Augen war es außerhalb", sagte Kurz. "Ich würde sagen auf der Linie", entgegnete Hitzfeld. Bayern-Manager Uli Hoeneß ließ schon vor der Verlängerung seiner Verärgerung über Schiedsrichter Peter Gagelmann freien Lauf: "Wenn man alle Szenen heute zusammen zählt, dann gab es schon einige Dinge, die ich nicht verstehe. Ich bin entsetzt, was ich da erlebt habe." Die drei Platzverweise (Luca Toni/FC Bayern, Markus Thorandt und Benjamin Schwarz/1860 München) erhitzten die Gemüter zusätzlich.

Hoffmann: "Das tut unwahrscheinlich weh“

"Die Derbys gegen 60 waren in der Vergangenheit immer legendär, unglaubliche Spiele, sehr emotional", verdeutlichte Bayern-Torwart Oliver Kahn den Stellenwert des Duells der Stadtrivalen. Stefan Reuter, Sportdirektor der Löwen, stand ebenfalls noch unter der Eindruck der Ereignisse: „Es war alles drin. Verletzungen, Karten, es sind drei Mann vom Platz geflogen, sensationelle Stimmung. Schade, dass wir so ein Spiel verloren haben. Die Mannschaft hat sensationell dagegengehalten und dem großen FC Bayern Paroli geboten. Die Jungs haben sich grandios verkauft.“ 1860-Profi Torben Hoffmann war dagegen nach der unglücklichen Niederlage untröstlich: „Ich denke, es war ein relativ ausgeglichenes Derby. Wir haben den Bayern heute Paroli geboten. Wir waren sehr gut vorbereitet, wir wollten die Sensation schaffen. So ein Spiel in der 120. Minute zu verlieren, das tut unwahrscheinlich weh.“

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal