Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > DFB-Pokal >

DFB-Pokal: Bochum schrammt in Münster an der Blamage vorbei

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

DFB-Pokal - 1. Runde  

Bochum schrammt an der Blamage vorbei

12.02.2010, 22:42 Uhr | dpa

Münsters Guerino Capretti (re.) und Bochums Marcin Mieciel. (Foto: dpa)Münsters Guerino Capretti (re.) und Bochums Marcin Mieciel. (Foto: dpa) Hertha BSC Berlin und der VfL Bochum haben nur mit viel Mühe eine Blamage abgewendet und die zweite Runde im DFB-Pokal erreicht. Der Fußball-Bundesligist aus Berlin gewann am Freitagabend beim Viertligisten Eintracht Trier 3:1 (1:1), zeigte eine Woche vor dem Ligastart aber eine schwache Leistung. Noch weit von ihrer Bestform entfernt agierten auch die Bochumer, die beim Viertligisten Preußen Münster sogar erst mit 6:5 im Elfmeterschießen eine Sensation abwenden konnten.

Für Überraschungen sorgten die beiden Drittligisten Kickers Offenbach (1:0 gegen Greuther Fürth) und Erzgebirge Aue (5:4 im Elfmeterschießen gegen St. Pauli) die jeweils Zweitligisten aus dem Wettbewerb warfen. Zweitligaaufsteiger FSV Frankfurt schlug den Ligakonkurrenten VfL Osnabrück 2:0 (0:0) und der SC Freiburg siegte bei der SpVgg Unterhaching ebenfalls 2:0 (1:0).

Zum Nachlesen Die sechs Partien im Live-Ticker
DFB-Pokal-Auftakt Kölner Spaziergang gegen Niederauerbach
Tippkönig gesucht Machen Sie mit beim großen Bundesliga-Tippspiel

Trier kann lange mithalten

Die Berliner, die in den vergangenen sechs Jahren vier Mal gegen unterklassige Gegner ausgeschieden waren, taten sich auch beim Regionalligisten aus Trier schwer. Nach der frühen Führung durch Marko Pantelic (8.) gelang Kevin Lacroix der Ausgleich für die Gastgeber (26.). Im zweiten Durchgang sorgten Fabian Lustenberger (60.) und Patrick Ebert (81.) doch noch für einen standesgemäßen Erfolg des Bundesligisten.

DFB-Pokal Premiere überträgt alle Partien

Stimmen Sie ab! Die große t-online.de-Bundesliga-Umfrage
Aktuell Alle News vom Transfermarkt

Großer Kampf von Preußen Münster

Noch mehr Mühe hatte der VfL Bochum bei Preußen Münster. Das Team von Trainer Marcel Koller benötigte das Elfmeterschießen, um den Viertligisten zu schlagen. Der portugiesische Torhüter Daniel Fernandes bewahrte die Bochumer mit zwei parierten Elfmeter vor dem frühen Aus.

Transfermarkt Die Bundesliga-Wechselbörse zur Saison 08/09

Land unter in Unterhaching

Mit einem schmeichelhaften Sieg beim Drittligisten SpVgg Unterhaching zog der SC Freiburg in die zweite Runde ein. Jonathan Jäger (41. Minute) und Yacine Abdessadki in der Nachspielzeit erzielten im Hachinger Sportpark die Tore für die Mannschaft von Trainer Robin Dutt. Wegen eines Gewitters und sintflutartiger Regenfälle hatte Schiedsrichter Tobias Welz die Begegnung in der zwölften Spielminute abgebrochen und erst nach mehr als einstündiger Unterbrechung wieder angepfiffen.

Verstärke Dein Team Kauf Dir die Hertha-Stars beim Bundesliga-Manager

Kleine Sensationen durch Offenbach und Aue

Rund drei Monate nach ihren bitteren Abstiegen aus der 2. Liga feierten die Offenbacher Kickers und Erzgebirge Aue wieder ein Erfolgserlebnis. Kickers-Hoffnungsträger Benjamin Baier erzielte gegen Fürth bereits in der 13. Minute den Siegtreffer für den Drittligisten. Aue benötigte gegen den FC St. Pauli das Elfmeterschießen, um den Zweitligisten mit 5:4 aus dem Wettbewerb zu werfen. Die Hamburger mussten ab der 64. Minute in Unterzahl spielen, nachdem Marcel Eger wegen eine Tätlichkeit die Rote Karte gesehen hatte.

Saisonvorbereitung Testspiele und Termine der Bundesliga-Klubs

FSV gewinnt das Zweitligaduell

Im Duell zweier Klassenkonkurrenten setzte sich der FSV Frankfurt mit 2:0 (0:0) gegen den VfL Osnabrück durch. David Ulm (51.) und Dennis Hillebrand (67.) erzielten die Treffer für den Zweitliga- Aufsteiger. Bei den Osnabrückern sah Matthias Heidrich (59.) die Gelb-Rote Karte.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal