Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > DFB-Pokal >

DFB-Pokal - 1. Runde: RW Essen empfängt den BVB zum Pokal-Derby

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

DFB-Pokal - 1. Hauptrunde  

Pokalbeben im Westen: BVB in Essen

12.02.2010, 23:06 Uhr | sid, t-online.de

Dortmunds Innenverteidiger Neven Subotic (li.) gegen den Essener Sascha Mölders (Foto: imago)Dortmunds Innenverteidiger Neven Subotic (li.) gegen den Essener Sascha Mölders (Foto: imago) Das Warten auf die große Pokal-Überraschung geht heute (acht Spiele ab 15.15 Uhr im t-online.de Live-Ticker, sechs Spiele ab 19.15 Uhr im t-online.de Live-Ticker) weiter: An der altehrwürdigen Essener Hafenstraße herrscht angesichts des Besuchs des Vorjahresfinalisten aus Dortmund Stimmung wie anno dazumal in der Oberliga West. Regionalligist RWE - Pokalsieger 1953 - bestritt in der Vorbereitung bereits zwei Partien gegen den schwarz-gelben Revierrivalen.

Freitag Viertligist Münster zwingt Erstligist Bochum ins Elfmeterschießen

Zum Nachlesen Die sechs Partien des Freitags im Live-Ticker
DFB-Pokal-Auftakt Kölner Spaziergang gegen Niederauerbach
Tippkönig gesucht Machen Sie mit beim großen Bundesliga-Tippspiel

Nicht so zittern wie Bochum

Dessen neuer Hoffnungsträger sitzt auf der Bank: Trainer Jürgen Klopp. Der Vorzeige-Mainzer weiß, was er seinen teils noch "grünen" Jungs mit auf den Weg geben muss. Letzte Warnung war die Partie Bochums in Münster, auch ein Duell vierte gegen erste Liga, das im Westen Erinnerungen hervorruft. Der VfL siegte erst im Elfmeterschießen. "Der BVB wird uns mit Sicherheit nicht unterschätzen", sagte Essens Coach Michael Hulm im Sportmagazin "kicker".

Das Unmögliche möglich machen

Nicht nur die Essener setzen auf ihren Heimvorteil, einzigartige Stimmung und die eigenen Gesetze des Pokals: Fichte Bielefeld, Hansa Lüneburg oder der ASV Durlach träumen ebenso vom großen Coup. Die erste Hauptrunde im 66. DFB-Pokal-Wettbewerb bringt zahlreiche neue Auflagen des reizvollen Duells David gegen Goliath. Selbst der tiefstklassige Teilnehmer Fichte Bielefeld (siebte Liga) will gegen Bundesliga-Aufsteiger Borussia Mönchengladbach das Unmögliche möglich machen. "Natürlich sind wir krasser Außenseiter. Wir gehen aber nicht in die Partie und sagen, dass wir eh schon verloren haben", sagte Trainer Mark Sawkill.

DFB-Pokal Premiere überträgt alle Partien

Stimmen Sie ab! Die große t-online.de-Bundesliga-Umfrage
Aktuell Alle News vom Transfermarkt

In Gladbach gastiert Aachen

Gladbachs Cheftrainer Jos Luhukay warnte sein Team bereits vor der auf die Bielefelder Alm verlegte Partie: "Das ist kein Testspiel mehr, wir bekommen nichts geschenkt." Sei jedoch die nötige professionelle Einstellung bei seinen Profis vorhanden, werde man bei allem Respekt auch gewinnen, so der Niederländer, der auf Kapitän Oliver Neuville (Achillessehnenprobleme) verzichten muss. Der Nationalspieler hatte vor einer Woche beim Stadionfest noch den Pokalsieg als Ziel ausgegeben. In der Heimat der Borussia kommt es parallel zum reizvollen Derby zwischen den Amateuren des FC Wegberg-Beeck und Zweitligist Alemannia Aachen, Pokalfinalist zuletzt 2004 und letzter Pokal-Bezwinger des Rekordsiegers FC Bayern München.

Transfermarkt Die Bundesliga-Wechselbörse zur Saison 08/09

Heißer Kampf ist das Mindeste

2006 unterlag die Frankfurter Eintracht dem Bundesligaprimus. Das Erreichen des Endspiels in Berlin ist für die Hessen erneut der Anspruch. Die Reise der Adler geht zum SC Pfullendorf. Und dessen Chefcoach Walter Schnecks verspricht dem prominenten Gast einen heißen Kampf: "Das sind auch nur Menschen. Wir wollen unsere Ein- oder Zwei-Prozent-Chance nutzen." Immerhin schaltete der Regionalligist 2006 mit Arminia Bielefeld schon einmal einen Bundesligisten in der ersten Runde aus.

Verstärke Dein Team Kauf Dir die Deine Stars beim Bundesliga-Manager

Den Traum wahr machen

Das gleiche Kunststück versucht nun Oberliga-Aufsteiger ASV Durlach. Der Fünftligist, dem wie allen anderen Teams in der ersten Runde TV-Gelder in Höhe von 97.942 Euro sicher sind, träumt vor dem Match gegen die Arminia vom großen Wurf. "Manchmal werden Träume auch wahr. Eine Chance hat man als Außenseiter immer", sagte der ASV-Vereinsvorsitzende Bernd Reize vor dem "Spiel des Jahrzehnts" in dem Karlsruher Stadtteil (30.000 Einwohner).

Saisonvorbereitung Testspiele und Termine der Bundesliga-Klubs

Sievers und die Erinnerung an 1988

Pokalfieber herrscht auch beim Fünftligisten Hansa Lüneburg. "Wir haben bei der Auslosung alle mitgefiebert und ein Granatenlos erhalten. Wir freuen uns riesig auf den VfB mit seinen Nationalspielern und besonders auf Jens Lehmann", sagte Trainer Ralf Sievers vor dem Spiel gegen den VfB Stuttgart. Sievers kennt immerhin das Gefühl, den Pott zu holen: 1988 gewann er den Cup mit Eintracht Frankfurt.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal