Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > DFB-Pokal >

DFB-Pokal: FC Bayern München stolpert in die nächste Runde

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fussball - DFB-Pokal  

Der FC Bayern stolpert in die nächste Runde

12.02.2010, 22:42 Uhr | dpa

Bayerns Torschütze Philipp Lahm (Foto: Reuters)Bayerns Torschütze Philipp Lahm (Foto: Reuters) Auf dem Weg zur angepeilten Titelverteidigung hat der FC Bayern München mit Mühe die erste Pokal-Hürde genommen und seinem neuen Coach Jürgen Klinsmann zumindest vom Ergebnis her eine erfolgreiche Pflichtspiel-Premiere beschert. Der deutsche Rekord-Pokalsieger zitterte sich im letzten Spiel der ersten DFB-Pokalrunde beim Drittligisten FC Rot-Weiß Erfurt zu einem glanzlosen 4:3 (2:1).

Vor 22.500 Zuschauern im Steigerwaldstadion trafen die Nationalspieler Philipp Lahm (6.), Lukas Podolski (24.) und Miroslav Klose (57.) sowie Toni Kroos (80.) für den spielerisch enttäuschenden Favoriten. Massimo Cannizzaro (22.) und Albert Bunjaku (47., 67.) hatten für die aufopferungsvoll kämpfenden Thüringer drei Mal den Ausgleich markiert.

Live-Ticker zum Nachlesen Erfurt gegen den FC Bayern
Die anderen Spiele Leverkusen und Bielefeld nur mit Mühe weiter

Defensive steht nicht sicher

Die Millionen-Truppe von der Isar muss sich nun um Klassen steigern, will sie nicht beim Bundesliga-Start am Freitag gegen den Hamburger SV eine Auftaktpleite kassieren. Vor allem die Defensive um den an allen Gegentreffern beteiligten Daniel van Buyten hinterließ einen alles andere als sicheren Eindruck.

Verstärke Dein Team Kauf Dir die Deine Stars beim Bundesliga-Manager
Tippkönig gesucht Machen Sie mit beim großen Bundesliga-Tippspiel

Traumstart durch Lahm

Klinsmann, der selbst nie den Pokal gewann, musste gleich auf acht Akteure verzichten, darunter die verletzten Stars Luca Toni und Franck Ribéry. Doch angeführt von Mark van Bommel, den der ehemalige Bundestrainer als ersten ausländischen Profi in der Bayern-Historie zum Kapitän berufen hatte, kam der FCB gleich mit seinem ersten Angriff zum Erfolg. Toni Kroos, der den Vorzug vor dem grippegeschwächten Nationalspieler Bastian Schweinsteiger erhielt, hebelte mit einem Lupfer die RWE-Abwehr aus. Lahm ließ anschließend Erfurts Keeper Dirk Orlishausen keine Abwehrchance.

Stimmen Sie ab! Die große t-online.de-Bundesliga-Umfrage
Aktuell Alle News vom Transfermarkt
Transfermarkt Die Bundesliga-Wechselbörse zur Saison 08/09

Schiedsrichter lässt Podolskis Tor gelten

Doch die Gastgeber zeigten keine Scheu vor den großen Namen und düpierten die Gäste einige Male. Spielerischer Bayern-Esprit war wie schon beim 0:1 gegen Inter Mailand vor fünf Tagen beim Franz- Beckenbauer-Cup Fehlanzeige. Nach zwei verpassten Großchancen (11., 12.) nutzte Cannizzaro dann einen Abwehrschnitzer von van Buyten und netzte zum hochverdienten Ausgleich ein. Doch im direkten Gegenzug schlug der ansonsten wirkungslose Podolski nach Vorarbeit von Hamit Altintop zurück. Ein von den Erfurtern moniertes Abseits von dem ebenfalls völlig abgetauchten Klose legte Schiedsrichter Florian Meyer aus Burgdorf als passiv aus und ließ den Treffer gelten.

Kroos rettet den Titelverteidiger vor der Verlängerung

In der zweiten Hälfte beorderte Klinsmann dann Schweinsteiger für Altintop ins Mittelfeld. Doch für den ersten Höhepunkt sorgte auf der Gegenseite der ebenfalls eingewechselte Bunjaku. Der Schweizer ließ van Buyten erneut schlecht aussehen. Aber die Münchner antworteten prompt. Einen Kopfball von Zé Roberto konnte Orlishausen zwar parieren, aber Klose staubte ab. Nach dem erneuten Ausgleich von Bunjaku rettete Kroos dem 14-maligen Pokalsieger den Einzug in die nächste Runde.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal