Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > DFB-Pokal >

DFB-Pokal - 1. Hauptrunde: FC Bayern zeigt gegen Erfurt starke Abwehrprobleme

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

DFB-Pokal - 1. Hauptrunde  

Auf Klinsmann wartet noch viel Arbeit

12.02.2010, 22:42 Uhr | t-online.de

FCB-Trainer Klinsmann (re.) nachdenklich (Foto: imago)FCB-Trainer Klinsmann (re.) nachdenklich (Foto: imago) Das hatte sich Jürgen Klinsmann sicher anders vorgestellt. Beim Pflichtspiel-Debüt des neuen Trainers des FC Bayern München kamen seine Schützlinge in der 1. DFB-Pokal-Runde mit Ach und Krach zu einem glücklichen 4:3-Erfolg gegen Drittligist Rot-Weiß Erfurt. Der Rekordmeister wirkte zu keinem Zeitpunkt souverän und offenbarte eklatante Schwächen in der Defensive.

Auch, wenn Klinsmann mit Toni, Demichelis, Ribéry und Sagnol noch wichtige Stützen fehlen, ist klar: Auf den ehemaligen Nationaltrainer wartet wenige Tage vor Beginn der neuen Bundesliga-Saison noch viel Arbeit.

Live-Ticker zum Nachlesen Erfurt gegen den FC Bayern
Spielbericht Der FC Bayern stolpert in die nächste Runde
Die anderen Spiele Leverkusen und Bielefeld nur mit Mühe weiter

Unsicherheitsfaktor van Buyten

In der wackeligen Bayern-Abwehr war Demichelis-Vertreter Daniel van Buyten das schwächste Glied. An allen drei Gegentreffern hatte der Belgier eine gehörige Portion Mitschuld und dürfte froh gewesen sein, als Schiedsrichter Florian Meyer mit dem Abpfiff endlich einen Schlussstrich unter einen rabenschwarzen Abend des 30-Jährigen zog. "Dass wir die Erfurter so zum Torschießen einladen, habe ich nicht erwartet", fasste ein angefressener FCB-Manager Uli Hoeneß seine Eindrücke zusammen. Auch Klinsmann räumte ein, dass es "viel zu viele Fehler im Defensivverhalten" gegeben habe, fügte aber in seiner gewohnt positiven Grundmentalität hinzu: "Ich denke die Partie gegen Hamburg am Freitag wird für uns ein ganz anderes Spiel."

Verstärke Dein Team Kauf Dir die Deine Stars beim Bundesliga-Manager
Tippkönig gesucht Machen Sie mit beim großen Bundesliga-Tippspiel
Statistiken und Co. Vereinsinfos zu Bayern München

Ohne Kroos nix los

Bedanken kann sich Klinsmann bei Toni Kroos. Denn hätte das Supertalent nicht eine Gala-Vorstellung mit einer sehenswerten Vorlage und dem Siegtreffer abgeliefert, wäre der Ex-Nationaltrainer noch bevor die von ihm im Trainingszentrum aufgestellten Buddha-Figuren das erste Mal geputzt werden müssen in Erklärungsnot gewesen. Mit Verärgerung reagierte Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge unlängst auf Klinsmanns Bitte um "ein, zwei Jahre" Zeit, bis die Spieler seine Philosophie verstanden haben. Mit Auftritten wie dem gegen Erfurt dürfte die Geduld der Verantwortlichen nicht gerade gewachsen sein.

Foto-Show Das neue Leistungszentrum des FC Bayern
Stimmen Sie ab! Die große t-online.de-Bundesliga-Umfrage
Aktuell Alle News vom Transfermarkt
Transfermarkt Die Bundesliga-Wechselbörse zur Saison 08/09

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal