Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > DFB-Pokal >

DFB-Pokal: Zu viele Spielerausfälle bringen Hannover 96 in Bedrängnis

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

DFB-Pokal - 2. Runde  

Hannover mit Notelf nach Schalke

12.02.2010, 16:32 Uhr | dpa

Hannover 96 ist in Personalnot. (Foto: imago)Hannover 96 ist in Personalnot. (Foto: imago) Personalnot bei Hannover 96: Vor dem DFB-Pokal-Hit bei Schalke 04 (ab 20.15 Uhr im t-online.de Live-Ticker) fehlen den Niedersachsen 14 Spieler. Einen Antrag von 96, das Spiel zu verschieben, lehnte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) ab. Nach Ansicht des Verbandes stehen den Hannoveranern mehr als die nach der DFB-Spielordnung erforderlichen 13 spielberechtigten Akteure zur Verfügung.

Die Sechsundneunziger hatten durch ihren Anwalt Christoph Schickhardt einen Antrag auf Verlegung eingereicht, da zahlreiche Spieler aus dem Kader derzeit erkrankt oder verletzt sind. "Wir sind in einer Notsituation, wie ich sie noch nie erlebt habe", hatte 96-Sportdirektor Christian Hochstätter gesagt.

Im Überblick Tore und Termine im DFB-Pokal
1. Runde Alle Partienzum Nachlesen im Live-Ticker

Virus, Verletzungen und Sperre

Hannovers Trainer Dieter Hecking stehen derzeit nur 14 Akteure aus seinem 28 Spieler umfassenden Kader zur Verfügung, drei davon sind Torhüter. Sieben Profis sind mit einem Grippevirus infiziert, weitere sechs Spieler verletzt. Hinzu kommt eine Sperre gegen Mittelfeldspieler Altin Lala. Rätselhaft ist der Ursprung und die Art des Virus. Bereits während der Partie in Leverkusen (0:4) hätten die betroffenen Akteure "auffällige Werte” gehabt, sagte 96-Mannschaftsarzt Wego Kregehr.

Vinicius und Christian Schulz mit nach Schalke

Definitiv wegen Krankheit ausfallen werden Mikael Forssell, Jan Rosenthal, Steven Cherundolo, Tim Hofmann, Bastian Schulz und Szabolcs Huszti. Hinzu kommen die verletzten Jan Schlaudraff, Ismael, Arnold Bruggink, Michael Tarnat und Leon Balogun. Ob Vinicius und Christian Schulz gegen Königsblau auflaufen werden, wird erst kurzfristig entschieden - nach Gelsenkirchen mitgefahren sind sie aber. Trainer Dieter Hecking will auf jeden Fall kein Risiko eingehen und verspricht: "Ich schicke garantiert keine kranken Spieler aufs Feld.”

Tippkönig gesucht Machen Sie mit beim großen Bundesliga-Tippspiel


Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
MagentaZuhause für 19,95 € mtl. im 1. Jahr bestellen
zur Telekom
Shopping
Weiße Westen für Jederman: Bauknecht Haushaltsgeräte
OTTO.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017